30. April 2015

Wettbewerb »Stuckateur des Jahres«: Teilnahme empfohlen

15-04-29_Kille Ausbau und Fassade - Wettbewerb »Stuckateur des Jahres«: Teilnahme empfohlen
Prof. Gabriele Kille ist Expertin für Werbung und Kommunikation und in der Jury des Wettbewerbs.

„Eine positive Wahrnehmung des Stuckateurhandwerks bei den potenziellen Kunden und in der Presse“ verspricht sich Prof. Gabriele Kille vom Wettbewerb »Stuckateur des Jahres«. Mit dem Wettbewerb kann es gelingen, den Lehrberuf Stuckateur attraktiv darzustellen, so Prof. Kille, die auch Mitglied in der Jury ist. Die Expertin für Werbung und Marktkommunikation empfiehlt im Interview mit ausbau + fassade den Stuckateuren, sich an am Wettbewerb zu beteiligen.

„Aus- und Weiterbildung“ ist eine von drei Kategorien des Wettbewerbs. Weitere Kategorien sind „Technik“ und „Marketing“. Hierzu gab die Professorin im Studiengang Werbung und Marktkommunikation bei der Hochschule der Medien Stuttgart auch Tipps. So sagte sie im Interview: „Auf alle Fälle rate ich jedem Stuckateur zu einer ansprechenden Internetpräsenz als Basisinstrument für die Kommunikation. Dort sollten viele Bilder von Referenzobjekten einen Einblick von der Qualität des Unternehmens vermitteln. Dazu gehört natürlich auch die ausführliche inhaltliche Darstellung der angebotenen Leistungen und Lösungen. Des Weiteren empfehle ich, die Kommunikationsträger zu nutzen, die für den Stuckateur zum Arbeitseinsatz gehören wie: auffällige Fahrzeugbeschriftung, gebrandete Fassadenplanen und eventuell ein nettes Giveaway als Erinnerung für den Kunden nach einem Beratungsgespräch.“

Der Branchenpreis „Stuckateur des Jahres“ wird in diesem Jahr erstmals vom Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB ausgeschrieben. Prämiert werden herausragende Leistungen, Konzepte und Ideen, mit denen Stuckateur- und Trockenbaubetriebe ihr fachliches Können, Innovationskraft und Ideenreichtum unter Beweis stellen. Alle in der Handwerksrolle eingetragenen Stuckateurunternehmen in Deutschland können sich beteiligen.

Der Preis ist mit 15 000 Euro attraktiv dotiert und wird im Rahmen der Messe FAF »Farbe, Ausbau & Fassade« vom 2. – 5. März 2016 in München verliehen.

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.stuckateur-des-jahres.de

15-04-29_Wettbewerb Ausbau und Fassade - Wettbewerb »Stuckateur des Jahres«: Teilnahme empfohlen