21. Juli 2015

Fachinformation zur DIN 18540 „Abdichten von Außenwandfugen“

15-07-21_Bauchemie Ausbau und Fassade - Fachinformation zur DIN 18540 „Abdichten von Außenwandfugen“

Die Deutsche Bauchemie hat die „Fachinformation zur Neufassung von DIN 18540 ‚Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoffen‘“ veröffentlicht. Diese neue Informationsschrift wurde vom Arbeitskreis 7.1 „Öffentlichkeitsarbeit Baudichtstoffe" des Fachausschusses 7 „Baudichtstoffe“ erarbeitet und wendet sich insbesondere an die Planungsseite und an Verarbeiter von Baudichtstoffen.

Im September 2014 ist die Neufassung der DIN 18540 erschienen. Die damit verbundenen Änderungen bezüglich der Anforderungen, Prüfungen und Kennzeichnung von Fugendichtstoffen zur Abdichtung von Außenwandfugen im Hochbau sind in der neuen Informationsschrift zusammengefasst.

In einer übersichtlichen Tabelle werden zunächst die geforderten Eigenschaften, die anzuwendenden Prüfnormen sowie die Anforderungen für einen Fugendichtstoff nach EN 15651-1 zusammen mit den zusätzlichen Anforderungen bei Anwendung in Außenwänden gemäß DIN 18540 dargestellt.

Die mit der neuen DIN 18540 relevant gewordenen Änderungen betreffen u.a. die Klassifizierung des Brandverhaltens und die Prüfung zur Verfärbung angrenzender Baustoffe. Die Fremdüberwachung der werkseigenen Produktionskontrolle wird ersetzt durch die im Rahmen der CE-Kennzeichnung geforderte Überwachung nach DIN EN 15651-5. Details zur jeweiligen Anforderung, Überwachung und Kennzeichnung des Dichtstoffs nach EN 15651 bzw. nach DIN 18540 sind in einer weiteren Tabelle aufgeführt. Die neue Informationsschrift steht als Download-Version zur Verfügung. Sie kann auch als Printversion gegen eine Schutzgebühr von 1,50 € (zzgl. Versandkosten) bestellt werden: Link.