21. Juli 2015

IWM: Poprawa und Brunn leiten Arbeitskreise

15-07-21_Poprawa_Brunn Ausbau und Fassade - IWM: Poprawa und Brunn leiten Arbeitskreise
Die neuen Leiter der IWM-Arbeitskreise: Christian Poprawa (links) und Michael Brunn (Fotos: Saint-Gobain Weber; Heidelberger Beton)

Christian Poprawa ist neuer Leiter des Arbeitskreises „Marketing & Öffentlichkeitsarbeit“ beim Industrieverband Werkmörtel (IWM). Als neuer Leiter für den Arbeitskreis „Technik & Marketing Estrichmörtel“ wurde Michael Brunn berufen.

Marketing-Experte Christian Poprawa löst Erich Konrath, der zum 1. April 2015 in den Ruhestand trat, als Leiter des Arbeitskreises „Marketing & Öffentlichkeitsarbeit“ ab. Christian Poprawa ist seit 16 Jahren beim Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber tätig. Im Fokus für den Arbeitskreis „Marketing & Öffentlichkeitsarbeit“ steht der Ausbau der Information intern und extern über die erfolgreichen Arbeiten des IWM in den verschiedenen Gremien. Dazu gehört auch die positive Fortführung der Initiative „Wärmedämmung mit Augenmaß“. Die Öffentlichkeitsarbeit zu mineralischen Mörteln und pastösen Produkten sind weitere wichtige Aufgaben dieses Gremiums.

Der „Arbeitskreis Estrichmörtel“ ist jetzt unter Leitung von Michael Brunn, der Geschäftsführer der Heidelberger Beton Karlsruhe GmbH & Co. KG und der Heidelberger Fließestrich Südwest GmbH ist. Als Nachfolger von Alexis Pimpachiridis, der zum Anfang des Jahres innerhalb der Unternehmensgruppe als Verkaufsleiter Süd zur Heidelberger Sand und Kies GmbH wechselte, möchte Michael Brunn die Kampagne „Fließestrich – Auf gutem Grund“ weiter ausbauen.