29. Juli 2015

Bundeskanzlerin übernimmt Schirmherrschaft für WM-Team Germany

15-07-28_Worldskills Ausbau und Fassade - Bundeskanzlerin übernimmt Schirmherrschaft für WM-Team Germany

41 der besten jungen Fachkräfte aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung starten in Kürze zu den Weltmeisterschaften der Berufe, den WorldSkills im brasilianischen Sao Paulo. Jetzt erhalten sie einen besonderen Motivationsschub: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft für die deutsche Berufe-Nationalmannschaft der WorldSkills Sao Paulo 2015 übernommen.

"Die Berufsweltmeisterschaften WorldSkills bieten Einblicke in eine Vielzahl verschiedener Berufe aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung", heißt es in ihrem Schreiben an die Teamleitung von WorldSkills Germany, "und unterstreichen den hohen Stellenwert der beruflichen Bildung für die Zukunfts- und Innovationsfähigkeit von Wirtschaft und Gesellschaft." Mit der dualen Berufsausbildung habe Deutschland ein bewährtes und erfolgreiches Qualifizierungsmodell, "dessen Ergebnis sich im Wettbewerb mit Fachkräften aus aller Welt messen lassen kann." Gern übernimmt die Bundeskanzlerin die Schirmherrschaft für das Team Germany und möchte "damit ein Zeichen ihrer Unterstützung setzen."

Im Jahr zwischen Fußball-WM und Olympia küren im brasilianischen Sao Paulo bei den 43. WorldSkills vom 11. bis 16. August über 1.200 der besten jungen Fachkräfte aus mehr als 60 Ländern die Weltmeister in 50 Skills. Die Teilnahme des Teams Germany bei den WorldSkills Sao Paulo 2015 wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Unternehmen Samsung Electronics.