03. Dezember 2015

ausbau + fassade 12/2015Titel_12_2015_250px_R Ausbau und Fassade - Heft 12_2015

Erscheinungstermin: 1. Dezember 2015

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 11,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.: 

EXTRA: Decken

Wolken für bessere Akustik
Nachträglich untergehängte Lamellen sorgen im Audi-Trainingsgebäude am Münchener Flughafen für eine ruhige Raumatmosphäre und gute Hörsamkeit. Die raumakustische Verbesserung konnte schnell und ohne Eingriff in die vorhandene Decke verwirklicht werden.

Wellen gegen den Schall
An Nordseewellen erinnert die Deckenkonstruktion im Vortragssaal des Innovations-Campus der Handelskammer Hamburg. Die komplexe Akustikdecke verbirgt die zentrale Lüftungsverteilung des Gebäudes.

Vier für alle Fälle
Wann fühlt man sich in einem Raum wohl? Ganz unterschiedliche Faktoren tragen dazu bei, manche werden bewusst wahrgenommen, manche nicht. Es beginnt mit den Proportionen und Materialien, setzt sich fort über Licht, Luft und Klima im Raum und umfasst auch die akustische Qualität.

Leistungsträger Unterkonstruktionen
Bei definierten Deckensystemen sind Anforderungen an die Unterkonstruktionen festgeschrieben. Doch bei der Gesamtkonstruktion und Ausbildung ist mehr zu beachten. Dies gilt besonders da, wo die Geometrie der Decke ungewöhnlich oder die baulichen Randbedingungen schwierig sind.

Hier klicken!

Weitere Themen u.a.:

Schäden sanieren und verhindern
Bauherren versuchen, möglichst alle Arbeiten aus einer Hand zu bekommen. Für den Stuckateur ergibt sich die Möglichkeit, eine Vielzahl von Aufgaben zu erledigen. Auch bei auftretenden Schimmelschäden wird er gefragt, ob er diese entfernen kann. Vor allem dann, wenn sein Unternehmen den Putz, auf dem der Schimmel wächst, selbst aufgebracht hat.
Schäden sanieren und verhindern

Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
Das Thema Gesundheitsschutz ist eigentlich gesetzlich geregelt. In der Praxis spielt die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bei vielen Handwerkern aber meist eine untergeordnete Rolle. Gründe dafür sind häufig Zeitmangel oder auch Unwissenheit.
Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

»Industrie 4.0« ist auch eine Herausforderung fürs Bauhandwerk
Der politisch gesetzte Begriff »Industrie 4.0« war ein grober Fehler. Wenn schon, hätte es »Wirtschaft 4.0« heißen müssen. Dann wären alle Bereiche angesprochen gewesen. Welcher  Bauhandwerker rechnet sich schon zur Industrie? Doch trotz dieses Missgriffes ist es erforderlich, sich als Betrieb diesem Thema zu öffnen. Möglichst rasch!
»Industrie 4.0« ist auch eine Herausforderung fürs Bauhandwerk

Forderungen richtig eintreiben
Säumige Kunden verschlechtern die Liquidität des Stuckateurbetriebs bis hin zum Insolvenzrisiko. Doch mit Mahnungen und Inkasso kommen Unternehmer häufig dann doch zügig zu ihrem Geld.
Forderungen richtig eintreiben

Artikel des Monats - jetzt ohne Anmeldung online lesen:
Mit dem Spürhund auf Sporensuche

Der Geruchssinn bei Hunden ist derart ausgeprägt, dass sie versteckte Schimmelschäden aufspüren können. Seit 2011 gibt es Richtlinien zur Prüfung von Schimmelspürhunden
Ausbau_12_Seite_27-29.pdf

InfoPlus - Exklusiv für Abonnenten
Arbeitsschutz: Die richtige Atemschutzmaske auswählen
Schimmel: Informationen zu vorbeugenden Anti-Schimmelprodukten Tipps zu Schimmelbefall und ein Schimmelratgeber
Hier geht es zu InfoPlus - Zusatzinformationen 12/2015