15. Dezember 2015

Merkblatt Wintergartenanschlüsse an Putz und Außenwärmedämmung

15-12-15_Stuckinfo Ausbau und Fassade - Merkblatt Wintergartenanschlüsse an Putz und Außenwärmedämmung
Das neue Merkblatt "Wintergartenanschlüsse an Putz und Außenwärmedämmung". Foto: SAF

Anschlüsse von Wintergärten und Terrassendächern an Putze und Außenwärmedämmung (zum Beispiel WDVS) sowie von Putzen und Außenwärmedämmungen an Wintergärten stellen immer wieder Herausforderungen dar. Der Technische Ausschuss des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg hat ein Merkblatt gemeinsam mit dem Bundesverband Wintergarten e.V. erarbeitet.

Ziel war es Grundlagen für eine fachgerechte Planung und Ausführung des Bauanschlusses von Wintergärten, Terrassenüberdachungen und Vordächern an bestehende Außenwände (Putz und verputzte Außenwärmedämmung) sowie das Anbringen von Putz oder verputzte Außenwärmedämmung, zum Beispiel Wärmedämm-Verbundsysteme an Gebäude bei vorhandenen Wintergärten, Terrassenüberdachungen und Vordächern darzustellen, zu denen es bisher überhaupt keine Lösungsvorschläge gab.

Das Merkblatt behandelt unter anderem die Themen Planung, baurechtliche Anforderungen, Wärmebrücke bei Wohn-Wintergärtenanschlüssen, Wohn-Wintergärten an Gebäude sowie Putz und Außenwärmedämmung an Wohn-Wintergärten, Terrassenüberdachungen, Vordächer an Gebäude sowie Putz und Außenwärmedämmung an Terrassenüberdachungen, Vordächer.

Erstmals ist mit dem Wintergarten-Merkblatt die Nahtstelle Wintergarten/Putzfassade beziehungsweise Außenwärmedämmung näher betrachtet worden, um auch dieses Detailproblem, das immer wieder zu teiloptimalen Baustellenlösungen führt, zu optimieren. Ziel dieses Merkblattes ist dessen konsequente Anwendung, beginnend in der Planungs- und Ausschreibungsphase durch den Architekten/Planer und später bei der Ausführung durch die Fachunternehmen des Stuckateurhandwerks und des Wintergartenbaus. Mit der Anwendung dieses Merkblattes kann zur Vermeidung von Schäden und der damit einhergehenden Zufriedenheit der Kunden und Bauherren beitragen werden.

Preis: 20,56 EUR Euro/Stück. Der Preis versteht sich zuzüglich MwSt. und Versandkosten.
Bestellungen im Shop des SAF hier
oder
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.