15. März 2016

Erste RAL-Urkunden zur Innendämmung

Verleihung der RAL-Urkunden auf dem bief-Messestand: (v.l.n.r.) Christian Poprawa, Direktor Marketing Saint Gobain Weber, Burkhard Okel, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes Innenausbau, Element- und Fertigbau, Gudrun Siemens, Vertriebsleitung Gutex und Kai Beyen, Obmann Prüf- und Güteausschuss der GG-Cert. Foto: bief

Der Bundeverband Innenausbau, Element- und Fertigbau (bief) hat auf der Messe „Farbe, Ausbau & Fassade“ (FAF) in München die ersten beiden RAL-Urkunden durch die GG-Cert, Inhaber des RAL-Gütezeichens „Innendämmung“, an die beiden Systemhersteller Gutex und Saint Gobain Weber überreicht.

Der Verband hat Anfang 2015 mit der Qualitätsoffensive Innendämmung begonnen mit dem Ziel, Trocken- und Innenausbauern ein innovatives und attraktives Betätigungsfeld zu erschließen und dies über eine RAL-Zertifzierung „Innendämmung“ nach außen hin zu dokumentieren.

Ab Juni 2016 sollen RAL-Schulung starten. Diese richten sich vornehmlich an Innenausbauunternehmen, die sich im Bereich Innendämmung qualifizieren und zertifizieren lassen möchten. Damit sollen sie ihre Befähigung zur ordnungsgemäßen Montage von Innendämmsystemen dokumentieren.