15. März 2016

Mörtelindustrie und Stuckateurhandwerk vertiefen Zusammenarbeit

16-03-15_IWM_BAF Ausbau und Fassade - Mörtelindustrie und Stuckateurhandwerk vertiefen Zusammenarbeit
Schulterschluss von Fachhandwerk und Industrie (v.l.): Rainer König (BAF-Vorsitzender), Rudolf Voos (BAF-Geschäftsführer) und Dr. Hans-Joachim Riechers (IWM-Geschäftsführer). Foto: ZDB

Der Industrieverband Werkmörtel (IWM) und der Bundesverband Ausbau und Fassade im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (BAF) wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen. So das Ergebnis eines Treffens von beiden Verbandsspitzen auf der Messe FAF – Farbe, Ausbau & Fassade Anfang März in München.

An dem Spitzentreffen nahmen seitens des Industrieverbandes Werkmörtel der Vorsitzende, Christoph Dorn, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei der Knauf Gips KG, und Geschäftsführer Dr. Hans-Joachim Riechers teil. Für den Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB waren der Vorsitzende, Stuckateurmeister Rainer König, und Geschäftsführer Rudolf Voos dabei. Im Mittelpunkt standen aktuelle nationale und internationale Normungsprojekte, die Weiterentwicklung gemeinsamer Regelwerke und Umweltaspekte beim Bauen und Sanieren.

„Ziel unserer vertieften Zusammenarbeit ist unsere Überzeugung, dass wir gemeinsam noch schlagkräftiger sind, auch um die Themen des energieeffizienten Bauens und Modernisierens insbesondere rund um die Gebäudehülle voranzubringen!“, so einhellige Meinung der beiden Verbandsspitzen.

Der Industrieverband Werkmörtel hatte auf der FAF auch den Nachwuchstag unterstützt. Mit dem Nachwuchstag warben die beiden Verbände um qualifizierten Berufsnachwuchs, auf den anspruchsvolle und interessante Aufgaben im Stuckateurhandwerk warten.

Im Industrieverband Werkmörtel (IWM) haben sich die führenden Hersteller von Werkmörtel, pastösen Produkten und Wärmedämm-Systemen zusammengeschlossen. Der Bundesverband Ausbau und Fassade versteht sich als Anlaufstelle für Anfragen jeder Art auf den Gebieten Stuck-Putz-Trockenbau und vertritt die Interessen des Stuckateur- und Trockenbau-Handwerks.