19. Juli 2016

Energetischer Zustand ist Hauskäufern wichtig

16-07-18_energiewende-im-eigenheim480 Ausbau und Fassade - Energetischer Zustand ist Hauskäufern wichtig
Schrittweise lässt sich die Energieeffizienz im Eigenheim steigern. Grafik: obs/LBS Infodienst Bauen und Finanzieren

Das Thema Energieeffizienz ist in den vergangenen Jahren immer stärker in das Bewusstsein der Menschen gerückt. Auch für Immobilienkäufer spielt der Energieverbrauch ihres Wunschobjektes eine wichtige Rolle. So ist 84 Prozent der Deutschen ein guter energetischer Zustand beim Hauskauf wichtig. Das zeigen die Ergebnisse des LBS-Hausbesitzertrends 2015. Dies steht im Widerspruch zu den Äußerungen der Immobilienmakler.

Während jeder Fünfte sein Haus energetisch für die Zukunft gewappnet sieht, schätzt immer noch knapp ein Drittel die eigene Immobilie als energetisch modernisierungsbedürftig ein - und sorgt entsprechend vor. "Fast 180 Euro legen Eigentümer im Schnitt pro Monat für anfallende Arbeiten zurück", weiß Sabine Schmitt von der LBS.