13. September 2016

Drei neue Förderer für den „Qualitätsgedämmt e.V.“


Anzeige

Nach gut zwei Jahren erfolgreicher Arbeit freut sich der „Qualitätsgedämmt e.V.“ (QDeV) über neue Förderer. Ab sofort dokumentieren die Karl Bachl GmbH & Co. KG, Röhrnbach, die Ejot Holding GmbH & Co. KG, Bad Berleburg, sowie die Deutsche Rockwool GmbH & Co. OHG, Gladbeck, mit ihrer Unterstützung des Vereins ihr Engagement für eine Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich. Gleichzeitig erwerben sie damit den Vorzug, diverse Angebote der QDeV-Initiative „dämmen-lohnt-sich.de“ für ihre Zwecke zu nutzen.

Ziel der Initiative ist es, die Energieeffizienz im Gebäudebereich und insbesondere Maßnahmen an der Gebäudehülle zu fördern. Darüber hinaus arbeitet der QDeV daran, die öffentliche Debatte um die Wärmedämmung zu versachlichen. Beworben wird die Initiative, deren zentrales Kommunikationsinstrument die an Endkunden gerichtete Website „www.dämmen-lohnt-sich.de“ ist, unter anderem mit Anzeigen in Bausparkassen-Zeitschriften, online und im TV-Spot mit Journalist und Autor Ulrich Wickert.

Die Karl Bachl GmbH & Co. KG ist eine familiengeführte Firmengruppe mit rund 1.800 Beschäftigten in den Bereichen Bau- und Dämmstoffe, Kunststoffe, Bauelemente und diverse Baudienstleistungen. Auch ihr Geschäftsführer, Michael Küblbeck, hat die Aktivitäten von dämmen-lohnt-sich.de aufmerksam verfolgt: „Die Botschaften, die dämmen-lohnt-sich.de unter anderem im TV-Spot mit Ulrich Wickert verbreitet, spiegeln wider, was wir von der Firma Bachl seit langer Zeit unterstreichen, wenn es um’s Dämmen geht.“

Ejot ist eine mittelständische, weltweit agierende Unternehmensgruppe und Spezialist für Befestigungstechnik. Auftraggeber kommen aus verschiedenen Bereichen des Baugewerbes, der Automobilindustrie sowie der Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik. Geschäftsführer Dr. Frank Dratschmidt begrüßt die Initiative ebenfalls: „Energetische Sanierungen sind für Hausbesitzer oft mit vielen Fragen verbunden. dämmen-lohnt-sich.de gibt hier erste Orientierung und vermittelt an unabhängige Experten vor Ort.“

Der dritte neue Förderer, die Deutsche Rockwool ist ein führender Hersteller von Steinwolle-Dämmungen und beschäftigt an vier deutschen Standorten rund 1.300 Mitarbeiter. Geschäftsführer Volker Christmann fasst das Engagement des Steinwolle-Herstellers zusammen: „Die Initiative dämmen-lohnt-sich.de hat sich als neutrale und schlagkräftige Plattform bewiesen, wenn es um das Thema Wärmedämmung geht. Das unterstützen wir gerne.“

Lothar Bombös, Vorsitzender des QDeV-Vorstands, freut sich über die neuen Förderer: „Das ist ein aktives Signal quer über unterschiedliche Produktbereiche hinweg und zeigt, wie effektiv und nachhaltig die Arbeit des QDeV wirkt. Zudem unterstreichen unsere neuen Förderer die Technologieoffenheit und Materialneutralität unserer Initiative. Wir stehen insgesamt für das Thema Dämmen, und das unter Mitwirkung von Unternehmen, die im betrieblichen Alltag Wettbewerber sind.“