30. September 2016

Erfolgreich Nachwuchs werben in der Bauwirtschaft

Wie Bauunternehmen erfolgreich Azubis gewinnen können, zeigt die Mappe „Azubimarketing für Unternehmen der Bauwirtschaft“ der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum. Darin werden in vier Leitfäden Maßnahmen für erfolgreiches Werben um den Baunachwuchs aufgezeigt. Neben einem Marketingkonzept für die Auszubildendensuche werden Tipps und Hilfestellungen für die richtige Ansprache von Jugendlichen und die Durchführung von Schülerpraktika gegeben. Außerdem wird anhand von Unternehmensbeispielen gezeigt, wie diese erfolgreich Azubis für Bauberufe gewinnen.

Die aktuellen Ausbildungszahlen in der deutschen Bauwirtschaft verdeutlichen, dass es für Bauunternehmen immer schwieriger wird, ihre angebotenen Ausbildungsstellen zu besetzen. Zudem gleicht der Baunachwuchs die altersbedingen Abgänge in die Rente nicht mehr aus. Auch haben viele Bauunternehmen ihre Ausbildungsaktivitäten eingestellt, da sie ihre Ausbildungsplätze nicht besetzen konnten. Sie beklagen häufig, dass die Konkurrenz zu anderen Branchen und schulischen Ausbildungen zu groß ist.

Die Mappe greift diese Problematik auf und unterstützt Bauunternehmen mit praktischen Hilfen für die Suche nach Nachwuchskräften. In vier Leitfäden werden Maßnahmen für die erfolgreiche Werbung und Suche nach Auszubildenden aufgezeigt. Diese beinhalten Kennzeichen und Checklisten für die Attraktivität der angebotenen Ausbildungsberufe und ausbildenden Bauunternehmen, sie beschreiben erfolgreiche Möglichkeiten für die richtige Ansprache von Schülern und für Praktika sowie Wege, mit potentiellen Auszubildenden auch nach dem Praktikum in Kontakt zu bleiben. Ein Leitfaden widmet sich explizit erfolgreichen Unternehmensbeispielen. Darin zeigen Bauunternehmen aus der Praxis heraus auf, welche Wege sie bei der Azubigewinnung gehen und welche Methoden für sie erfolgreich sind.

Die Mappe wurde gemeinsam mit den Sozialpartnern der Bauwirtschaft erstellt und enthält Grußworte vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, dem Präsidenten der Deutschen Bauindustrie, Peter Hübner, dem Präsidenten des Deutschen Baugewerbes, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein und von Dietmar Schäfers, stellvertretender Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Sie kann kostenfrei bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum bestellt werden.

Mehr Informationen zum Azubimarketing für Unternehmen der Bauwirtschaft und Bestellmöglichkeiten sind unter http://rkw.link/azubimappebau zu finden.