01. Dezember 2016

WDVS: Neuauslegung der EnEV im Fernsehen


Anzeige

Wie jetzt erst festgestellt wurde fällt bei der Altbaudämmung auf Altputz das WDVS gar nicht mehr unter die EnEV. Damit sind Dämmstoffstärken bei WDVS unter bestimmten Umstanden frei wählbar (mehr dazu hier). Nun hat der Regionalsender RegioTV aus Ravensburg das Thema aufgegriffen. Jürgen Schmid, Stuckateurunternehmer und Kreishandwerksmeister aus Göppingen, und Dr. Roland Falk, Leiter des Deutschen Kompetenzzentrums für Ausbau und Fassade, beantworten im Interview die wichtigsten Fragen.

Der Beitrag startet zirka bei der 8. Minuten und läuft knapp 9 Minuten.

Mehr zum Thema auch hier.