07. Dezember 2016

Stuckateur des Jahres: Frist verlängert

16-12-08_LogoSdJ_480 Ausbau und Fassade - Stuckateur des Jahres: Frist verlängert

Die Einreichungsfrist zum »Stuckateur des Jahres« wurde auf den 31. Januar 2017 verlängert. Nutzen Sie als Stuckateur die Chance und nehmen Sie an diesem Wettbewerb teil! Ihnen winken der einmalige Titel und 15000 Euro Preisgeld. Infos und Anmeldung hier. Wie Sie vom Wettbewerb profitieren, sagt Ihnen der Preisträger von 2016, Christian Striebel.

Auch in diesem Jahr sucht der Bundesverband Ausbau und Fassade den »Stuckateur des Jahres«. Gesucht wird das Unternehmen, das sich durch herausragende Leistungen auszeichnet. Wett­bewerbsarbeiten können in vier Kategorien eingereicht werden: Technik, Aus- und Weiterbildung, Marketing sowie Unternehmensentwicklung.
Neben dem wirkunsvollen Titel erhält der Gewinner  ein attraktives Preisgeld in Höhe von 15000 Euro.

Die Preisverleihung zum Stuckateur des Jahres 2017 findet im Rahmen der KIT Kontakte-Ideen-Trends am 31. März 2017 in Konstanz statt.