24. April 2017

Contracting kann jetzt auch Wärmedämmung

17-04-25_MA_Haus_42-FotoKEA Ausbau und Fassade - Contracting kann jetzt auch Wärmedämmung
Eines der acht Gebäude der Studierendensiedlung in Mannheim, bei dem die Wärmedämmung. in das Contracting miteinbezogen wird. Foto: KEA

In die Jahre gekommene Gebäude zu sanieren, erfordert oft umfangreiche Investitionen. Mit Energiespar-Contracting kann den Gebäudeeigentümern diese Last abgenommen werden. Bislang bezog sich das Contracting meinst auf die Haus- und Heiztechnik. Nun wurde zum ersten Mal auch die Dämmung der Gebäudehülle in das Contracting miteinbezogen.

Die Studentensiedlung Ludwig Frank erhält nicht nur eine effiziente Heiztechnik und LEDs für die Beleuchtung. Erstmals in der Contracting-Geschichte umfassen die Leistungen auch die Gebäudehülle. Das Studierendenwerk Mannheim kann sich als Träger über einen um die Hälfte reduzierten Energiebedarf freuen. Für die errechnete Energieeinsparung garantiert der Contractor E1 Energiemanagement. Der Träger zahlte lediglich einen geringen Betrag für die Beratung durch die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg und ein weiteres Beratungsbüro.

Eine moderne Heizungsanlage, LED-Beleuchtung, wassersparende Armaturen für alle Gebäude und neue Fenster, die Dämmung von Außenwand und Kellerdecke sowie eine Lüftungsanlage für eines der Gebäude: Ein integrales Energiespar-Contracting macht all diese Sanierungsschritte für die Studentensiedlung Ludwig Frank jetzt möglich. Der Contractor E1 Energiemanagement garantiert die künftigen Energieeinsparungen. Die Maßnahmen refinanzieren sich über die Einsparungen innerhalb von 16 Jahren.

Das Einbeziehen der Gebäudehülle in ein solches Projekt ist ein Novum: Eines der acht Gebäude der Studierendensiedlung in Mannheim soll auf den energetischen Standard KfW-70 gebracht werden. Rüdiger Lohse, Leiter des Kompetenzzentrums Contracting bei der KEA: „Bislang war Contracting auf die Gebäudetechnik begrenzt“, sagt er, „doch die Wärmedämmung ist ein mindestens genauso wichtiger Aspekt der energetischen Sanierung. Nun kann Contracting auch Wärmedämmung.“ Die Bewohnerinnen und Bewohner des Komplexes können sich also bald über einen hohen Wohnkomfort freuen.