14. Juni 2017

Mathias Bucksteeg neuer Hauptgeschäftsführer bei den Malern

17-06-13_HGF-M-Bucksteeg Ausbau und Fassade - Mathias Bucksteeg neuer Hauptgeschäftsführer bei den Malern
Mathias Bucksteeg wurde zum Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz gewählt.

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz hat Mathias Bucksteeg (51) zum Nachfolger von Rainer Huke gewählt, der Mitte April 2017 sich mit dem Verband auf eine einvernehmliche Trennung verständigt hat.

Mathias Bucksteeg leitet derzeit den Geschäftsbereich Kommunikation beim BDEW Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft, Berlin. Er berät darüber hinaus seit 2008 den Zentralverband des Deutschen Handwerks bei der Gestaltung und strategischen Weiterentwicklung der bundesweiten Imagekampagne des Handwerks.

Aus früheren Tätigkeiten u.a. im nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium und der NRW-Enquête „Zukunft der Erwerbsarbeit“ bringt Bucksteeg handwerkspolitische Erfahrungen mit. Im Bundeskanzleramt leitete Mathias Bucksteeg zwischen 1998 und 2002 das Referat Planung und politische Grundsatzfragen. Nach 2002 war er u.a. Direktor Deutschland des Forschungs- und Beratungsinstituts Prognos AG.

Präsident Karl-August Siepelmeyer: "Wir freuen uns, mit der Wahl von Herrn Bucksteeg eine politisch versierte und hervorragend vernetzte Persönlichkeit zu gewinnen. Mit Hilfe seiner langjährigen Erfahrung im Bereich politischer Kommunikation soll er den Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband des Maler- und Lackiererhandwerks neu und modern positionieren.