24. Juli 2017

Caparol-Golfcup: 5000 Euro für „Children for a better World“

17-07-24_Caparol_Golfcup_2017_01 Ausbau und Fassade - Caparol-Golfcup: 5000 Euro für „Children for a better World“

Knut Krastel und Dirk Keßeböhmer heißen die Sieger beim Caparol-Golfcup am 14. Juli auf der Anlage des Golfclubs Wiesensee. „Ein super Turnier, Golfspielen und gleichzeitig Gutes tun, besser geht es nicht“, freuten sich die beiden über den Erfolg beim Doppel-Wettbewerb.

Zum 13. Mal richtete Caparol den Golfcup aus, bei dem neben der Freude am Sport auch der Charity-Gedanke mitspielt. So übergab Tobias Becker (Leiter Kundenkommunikation) eine Spende in Höhe von 5000 Euro an Sören Astikainen (20), Sarah Tabatabai (22) und Sophia Tabatabai (23). Alle drei sind seit 2008 bei Children for a better World e.V. (München) engagiert und nahmen die Spende im Auftrag der Kinderhilfsorganisation entgegen.

Beim Golfcup 2016 war der Entdeckerfonds von Children unterstützt worden. In diesem Jahr wird das Geld im Rahmen des Förderprogramms „Children Jugend hilft!“ verwendet. Es unterstützt Projekte, bei denen sich Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 21 Jahren zum Ziel gesetzt haben, die Situation von Menschen in Armut, Krankheit und Not zu verbessern. Der „Children Jugend hilft!“ Fonds fördert jährlich über 100 soziale Projekte. Dank der Spende in Höhe von 5000 Euro aus dem Caparol Golfcup können zirka fünf Projekte sozial engagierter Kinder und Jugendlicher aus Hessen und Rheinland-Pfalz verwirklicht werden. Jedes dieser sozialen Projekte erreicht über die engagierten Jugendlichen hinaus bedürftige Menschen, stärkt so den Zusammenhalt in der Gesellschaft und motiviert junge Menschen, sich weiter für andere einzusetzen (mehr unter www.children.de).