09. Oktober 2017

Ausbau-Kongress „Fassade der Zukunft“ zeigt Handlungsfelder auf

Referenten und Moderator beim Ausbau-Kongress: Jochen Pfau, Harry Luik, Andreas Kaapke, Christof Gipperich und Jürgen Leppig.

Innovative Bauweisen, die Digitalisierung und neue Wettbewerbssituationen sind Entwicklungen, die das Bauen von Morgen prägen werden. Diese Themen stehen im Mittelpunkt beim Ausbau-Kongress „Fassade der Zukunft“, zu dem Sie ausbau + fassade am  23. November in die Motorworld Böblingen einlädt. Im Fokus stehen auch technische Veränderungen sowie das betriebliche und unternehmerische Handeln. Informationen und Anmeldung: www.ausbau-kongress.de

Vier anerkannte Experten erläutern in ihren Vorträgen praxisnah die Handlungsfelder zur „Fassade der Zukunft“. Bei dem Kongress wird ausdrücklich auf den persönlichen Austausch wert gelegt. Nach den Vorträgen bleibt genügend Zeit für Nachfragen und weiterführende Gespräche. Geplant ist auch ein Forum, in dem Fachunternehmer ihre eigenen Strategien und Lösungen vorstellen.

Die Themen und Referenten

Qualitätsmanagement auf der Baustelle
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Harry Luik, Architekt, Stuckateurmeister, Gebäudeenergieberater, Sachverständiger

Fassaden in Trockenbauweise - Neuer Aufgabenbereich für den Stuckateur?
Referent: Professor Dr.-Ing Jochen Pfau, Hochschule Rosenheim

Digitalisierung – die aktuelle Herausforderung für den Stuckateur – und Ausbauunternehmer
Referent: Prof. Dr.-Ing. Christof Gipperich, Hochschule Biberach

Netzwerken: Gebäudeenergieberater – Kunde – Fachunternehmer
Referent: Jürgen Leppig, Vorsitzender des GIH Bundesverbandes e.V.

Durch den Kongress führt Prof. Dr. Andreas Kaapke. Der Moderator besitzt langjährige Erfahrung in der Erarbeitung strategischer Beratungs- und Marktforschungsprojekte und ist bekannt für sein „Infotainment“: Er vermittelt auch komplexe Informationen fachlich kompetent sowie unterhaltsam und anschaulich.

Besonders reizvoll ist der Veranstaltungsort: Die Motorworld in Böblingen mit ihren vielen Oldtimern ist für jeden Technik- und Autobegeisterten ein Highlight.

Ideelle Träger:
Bundesverband Ausbau und Fassade (BAF)
GIH Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V.

Folgende Partner unterstützen den Dämmgipfel: IsoBouw und Saint-Gobain begleiten die Veranstaltung als Premiumparter sowie Gutex als Ausstellungspartner.

Die wichtigsten Daten Kongress „Fassade der Zukunft“

Ort: Motorworld Region Stuttgart, 71034 Böblingen
Termin: 23. November, 9.00 Uhr bis ca. 17, Uhr
Teilnehmer: Unternehmer und Mitarbeiter aus dem Stuckateurhandwerk und Ausbaugewerken
Informationen und Anmeldung: www.ausbau-kongress.de