23. Oktober 2017

Ludwigsburg: Ein Adam für Stuckateur-Azubi

17-10-23_Pinkau Ausbau und Fassade - Ludwigsburg: Ein Adam für Stuckateur-Azubi
Lossprechungsfeier in Ludwigsburg (v.l.): »Stuckateur-Azubi« des Jahres Julian Pinkau, Innungs-Obermeister Klaus Steidle und Aus­bilder Jens Hettich. Foto: Koffler

Bei der Freisprechungsfeier im Landkreis Ludwigsburg gab es für Julian Pinkau eine besondere Ehrung. Er wurde als Stuckateur-Azubi des Jahres ausgezeichnet. Zur Belohnung darf der 18-Jährige ein Jahr lang kostenfrei einen Opel Adam fahren. Freuen durfte sich auch sein Ausbilder Jens Hettich vom gleichnamigen Vaihinger Stuckateurbetrieb.

In seiner Rede betonte Dietmar Brosi, Bildungsbeauftragter der Stuckateur-Innung Ludwigsburg, dass die Ehrung eines Junggesellen in der Innung eine lange Tradition habe. Der frischgekürte Geselle habe mit großem handwerk­lichem Geschick seine Ausbildung absolviert und sich zusätzlich zum Lehrplan für weiterführende Techniken interessiert. Innungs-Obermeister Steidle gratulierte auch seinem Innungskollegen Jens Hettich für die erfolgreich durchgeführte Ausbildung und unterstrich die Bedeutung der dualen Ausbildung für die
Gesellschaft. Im Stuckateurberuf würden hervorragende berufliche Möglichkeiten geboten, da es einer der vielseitigsten Bauberufe überhaupt sei.