21. November 2017

Auswahlwettbewerbe zum Nationalteam der Stuckateure in Bühl gestartet

17-11-21_contest Ausbau und Fassade - Auswahlwettbewerbe zum Nationalteam der Stuckateure in Bühl gestartet
Foto: Die Teilnehmer beim Contes in Bühl. Foto: Dolt

Mit großem Eifer beteiligten sich sechs junge Stuckateurgesellen am Auswahlwettbewerb (Contest) zur Aufstellung der Nationalmannschaft der Stuckateure, der am 16. November 2017 im Kompetenzzentrum der Bauwirtschaft in Bühl stattfand. Mit dabei war der Jannik Kern aus Ottersweier, der bei den Deutschen Meisterschaften die Goldmedaille gewonnen und sich damit bereits für die Nationalmannschaft qualifiziert hat.

Die jungen Stuckateure hatten eine anspruchsvolle berufspraktische Aufgabe zu lösen. Die erstellten Arbeiten werden im Anschluss bewertet und die Ergebnisse in die Gesamtauswertung für bundesweit insgesamt drei Auswahlwettbewerbe, die an den Veranstaltungsorten Bühl, Krefeld und Nürnberg durchgeführt werden, einbezogen. Die erfolgreichsten Teilnehmer dieser Wettbewerbe werden als neue Mitglieder der zehnköpfigen Stuckateur-Nationalmannschaft nominiert. Die Entscheidung fällt am 23. November 2017.

Die Neukonstituierung des Nationalteams der Stuckateure ist erforderlich, da aus der aktuellen Mannschaft zum Jahresende mehrere Mitglieder ausscheiden. Ihre Nachfolger können sich über einen der drei Auswahlwettbewerbe sowie den diesjährigen Bundesleistungswettbewerb qualifizieren. Die nächste große Herausforderung für die neu gebildete Nationalmannschaft stellen die Europameisterschaften der Berufe EuroSkills 2018 in Budapest dar.

Quelle. Komzet Bühl