24. November 2017

Anna Eckstein ist Deutschlands beste Malerin

17-11-24_Malerwettbewerb Ausbau und Fassade - Anna Eckstein ist Deutschlands beste Malerin
Die Siegerin des Bundesleistungswettbewerbs der Maler und Lackierer 2017 bei AkzoNobel in Köln: Anna Eckstein

Anna Eckstein ist Deutschlands beste Malerin. Die Sächsin setzte sich beim diesjährigen Bundesleistungswettbewerb für junge Malergesellen/innen mit einer handwerklich und gestalterisch besonders hochwertigen Arbeit durch. Felix Stelter aus Niedersachsen sicherte sich den zweiten Platz. Dritter wurde Marcin Pedowski aus Nordrhein-Westfalen. 

Zur Endrunde, die vom 19. bis 21. November 2017 in der Akademie der Farbe von AkzoNobel in Köln stattfand, waren Landessieger und -siegerinnen aus zwölf Bundesländern angetreten. Sikkens, die Profi-Marke von AkzoNobel, war Hauptsponsor des diesjährigen Wettbewerbs und stellte neben den Räumlichkeiten und persönlicher Betreuung alle Farben und Materialien zur Verfügung. Die deutsche Meisterschaft des Malerhandwerks wird vom Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz durchgeführt.

Die Finalisten und Finalistinnen hatten die Aufgabe, innerhalb von zwölf Arbeitsstunden das Messebüro für die Farbe, Ausbau & Fassade neu zu gestalten. Dafür hatten die Techniker von AkzoNobel nach Vorgaben des Verbands für jeden Teilnehmer eine eigene „Arbeitskajüte“ gebaut. Alle drei Sieger dürfen sich nun über eine Aufnahme in das deutsche Maler-Nationalteam freuen. Als neue Mitglieder des Maler-Nationalteams wetteifern sie bei den EuroSkills 2018 in Budapest mit Kollegen aus ganz Europa.

Im Rahmen des Tags der Offenen Tür können die Wettbewerbsarbeiten von Anna Eckstein und den übrigen Teilnehmern noch bis 24. November in den Räumen der Akademie der Farbe von AkzoNobel besichtigt werden.

Quelle: AkzoNobel