27. November 2017

Caparol erhöht Preise für Mineralwolle-Dämmplatten


Anzeige

Bei der Verarbeitung von Wärmedämm-Verbundsystemen geht der Trend zu nicht brennbaren Fassadendämmplatten aus Mineralwolle. Damit verbunden ist eine zum Teil angespannte Liefersituation auf der Beschaffungsseite, da die Kapazitäten zur Erstellung der Platten nicht im gleichen Maße steigen wie die Nachfrage im Markt. Durch die daraus resultierenden deutlichen Preiserhöhungen der Vorlieferanten sieht Caparol sich gezwungen, auf die Preiserhöhungen auf den Beschaffungsmärkten zu reagieren und diese zum Teil weiterzugeben.

Das Unternehmen kündigte deshalb nun an, die Abgabepreise für nichtbrennbare Capatect Mineralwolle-Dämmplatten ab dem 1. März 2018 in einer Größenordnung von sechs Prozent zu erhöhen.