18. Dezember 2017

VDPM: Arbeitskreis Fassadendämmung nimmt Arbeit auf

Die Teilnehmer an der ersten Sitzung des Arbeitskreises Fassadendämmung im VDPM.

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) hat zügig die fachliche Gremienarbeit aufgenommen. In der konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises Fassadendämmung am 12. Dezember 2017 in Duisburg wurden wichtige Weichenstellungen für die Verbandsarbeit in diesem Bereich vorgenommen.

Der rund 30 Mitglieder umfassende Arbeitskreis bedankte sich bei Antje Hannig, die diesen Bereich bisher im Industrieverband WerkMörtel betreut hatte. In der neuen Konstellation ist nun Ralf Pasker als zuständiger Geschäftsführer verantwortlich.

Im Arbeitskreis Fassadendämmung sind auch zahlreiche Vertreter der außerordentlichen Mitglieder aktiv. So entsteht jetzt gemeinsam mit den Handwerksverbänden der Stuckateure und Maler ein Flyer zum sicheren Entsorgen von Polystyrol, in dem die neue Rechtslage erläutert wird. Eine Broschüre zur Information von Hauseigentümern und Mietern steht ebenfalls kurz vor der Veröffentlichung. „Unser Markenzeichen ist die sachliche Information“, erklärt dazu VDPM Hauptgeschäftsführer Dr. Hans-Joachim Riechers.