17. Januar 2018

UBA: Schimmelleitfaden aktualisiert

18-01-18_Schimmelleitfaden Ausbau und Fassade - UBA: Schimmelleitfaden aktualisiert

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen neuen Schimmelleitfaden veröffentlicht und ersetzt damit die bisherigen Schimmelpilzleitfäden aus den Jahren 2002 und 2005. Diese verlieren damit ihre Gültigkeit. Der neue „Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden“ ist als Download kostenlos erhältlich.

Das Umweltbundesamt (UBA) hat nach Ausarbeitung durch die Innenraumlufthygiene-Kommission 2002 den „Leitfaden für die Vorbeugung, Untersuchung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzwachstum in Innenräumen“ und 2005 den „Leitfaden zur Ursachensuche und Sanierung bei Schimmelpilzwachstum in Innenräumen“ veröffentlicht. Darauf wird in der Einleitung zum aktuellen Leitfaden hingewiesen. Zum ersten Mal sei es damit gelungen, bundesweit einheitliche Empfehlungen für die Ursachensuche, Erfassung, Bewertung und Sanierung bei Schimmelpilzwachstum in Innenräumen zu geben. Weiter heißt es in der Einleitung: „Für beide Leitfäden bestand bis zuletzt eine große Nachfrage. Die bestehenden Leitfäden sind jedoch ‚in die Jahre gekommen‘“, weil gesetzliche Anforderungen an den Neubau und bei der Sanierung bestehender Gebäude sich unter dem Energieeinsparaspekt in den letzten Jahren deutlich geändert und verschärft haben.

Bestellmöglichkeit und kostenloser Download hier.

Tipp der Redaktion: Online erhältliche Merkblätter, Leitfäden und informative Broschüren stellt Ihnen ausbau + fassade hier zusammen.