13. März 2018

Kraft expandiert weiter

Ein Teil der Mitarbeiterschaft des Malerbetriebes Drollinger in Pforzheim mit dem bisherigen und neuen Eigentümer. Foto: Arta

Die Drollinger Malerbetrieb GmbH, Pforzheim, wird Teil der Kraft Unternehmensgruppe aus Ludwigsburg. Der bisherige Geschäftsinhaber Thomas Drollinger sicherte nun die Unternehmensnachfolge und übergab den Betrieb der Kraft Unternehmensgruppe unter der Leitung des langjährigen Bereichsleiters Axel Reiter. Dies gaben beide Unternehmen Anfang März bekannt.

Der Malerbetrieb Drollinger wurde 1932 von Emil Drollinger gegründet und stand bis vor kurzem in 3. Generation unter der Leitung von Thomas Drollinger. Das Familienunternehmen ist im Raum Pforzheim tätig und beschäftigt rund 30 Facharbeiter.

Mit dem Anschluss an die Unternehmensgruppe sei  der Malerbetrieb für die Zukunft gerüstet und auf zielstrebigem Wachstumskurs, so die Pressemitteilung. Die Inhaberfamilie Drollinger stehe dem Unternehmen mit ihrem jahrzehntelangen Know-how weiterhin zur Verfügung und freue sich auf die neuen Herausforderungen in der Zukunft, heißt es weiter.

Das Unternehmen Kraft selbst stehe seit über 140 Jahren für Qualität und Kompetenz bei Renovierung, Modernisierung oder Instandsetzung. Einst als Malerbetrieb am Stammsitz in Ludwigsburg gegründet, bündele die Gruppe unterschiedlichste Gewerke in eigenständigen Unternehmen in den Ballungsräumen Ludwigsburg, Stuttgart, Offenbach, Singen und nun auch Pforzheim. Das Familienunternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter, vom Gesellen bis zum Bauingenieur. Es wird in der 4. Generation von Ulrich Kraft geleitet will in der 5. Generation mit Sebastian Kraft weiter wachsen.

Quelle: Kraft/Arta