23. März 2018

NEUE TERMINE - Anschlüsse - richtig machen!

Seminar2_480 Ausbau und Fassade - NEUE TERMINE - Anschlüsse - richtig machen!
Harry Luik und Manfred Haisch.

Die wichtigsten Inhalte zur neuen „Metallrichtlinie“ und zur Richtlinie „Fensteranschlüsse“ erläutern Harry Luik und Manfred Haisch in zwei Seminaren am

18.10.2018 in Freiburg, bei Würth

11.12.2018 in Geislingen, bei C. Maurer Fachmedien/ausbau+fassade

Melden Sie sich gleich an! Dies ist ein gemeinsames Seminar von ausbau + fassade und dem Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg. Das Ziel: praxisnahe Informationen und Tipps zur Vermeidung von Schäden.

9192_Bild1 Ausbau und Fassade - NEUE TERMINE - Anschlüsse - richtig machen!Die beiden Referenten sind Sachverständige im Stuckateurhandwerk und haben an den Richtlinien wesentlich mitgewirkt. Für die „Metallrichtlinie“ und in der Richtlinie „Fensteranschlüsse“ wurden die Anschluss-Situationen genauer unter die Lupe genommen und zusammen mit den betroffenen Gewerken Details erarbeitet. Sie gelten als anerkannte und verbindliche Arbeitsgrundlagen für die Ausführungspraxis.

Die Vorträge

Metallanschlüsse an Wärmedämmung (WDVS / VAWD), Putz und Beschichtung
Referent: Harry Luik

Anschlüsse im Bereich Fenster- und Rollladen
Referent: Manfred Haisch

Hoher Nutzen

  • Bringen Sie Ihr Fachwissen auf den neuesten Stand!
  • Die Experten weisen Sie auf die wesentlichen Punkte hin!
  • Sie erhalten kompetente Antworten auf Ihre Fragen!
  • Nutzen Sie den Austausch mit ihren Kollegen!

Termine und Orte

18.10.2018 von 09:00 bis 15:30 Uhr

Würth-Niederlassung, Bötzinger Str. 51 . 79111 Freiburg-Haid

 Anmeldung Freiburg    

11.12.2018 von 09:00 bis 15:30 Uhr

C. Maurer Fachmedien/ausbau+fassade, Schubartstraße 21, 73312 Geislingen an der Steige
(inkl.  Verlags- und Druckereiführung)

 Anmeldung Geislingen

Preis:
Regulär 255 € zzgl. MwSt.
SAF Mitglieder und Abonnenten von ausbau+fassade 195 € zzgl. MwSt. für

 

 

Bei Fragen zum Seminar,
wenden Sie sich bitte an Claudia Giesinger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!