19. Oktober 2018

Sendung mit der Maus: Türen auf bei Stuck-Belz


Anzeige

Stuck-Belz wurde am 3. Oktober 2018 regelrecht von über 70 Kindern zwischen zwei und 14 Jahren gestürmt. Sie kamen zum diesjährigen Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ in die Stuckwerkstatt in Bonn.

Die kleinen und großen Besucher dort konnten den Beruf des Stuckateurs kennen lernen und selbst handwerklich und kreativ zu Werke gehen. Auszubildender Niklas Koop und der FSJ-ler Max Schulze erklären den Kindern, wie aus Gipspulver Abgüsse hergestellt werden.

Die Redaktion des WDR hat die Geschichte sogar in der Sondersendung der WDR Lokalzeit gesendet.

Stuck-Belz setzt sich als Ausbildungsbotschafter der Handwerkskammer zu Köln bereits seit Jahren für die Ausbildung im Stuckateurhandwerk ein, so Geschäftsführer Michael Christmann. Im vergangenen Jahr wurden das Stuckateurunternehmen als TOP-Ausbildungsbetrieb nominiert. Lesen Sie auch Europäischer Ausbildungspreis: Stuck-Belz im Finale.

Das Video vom Türöffner-Tag präsentiert Stuck-Belz auf dem eigenen YouTube Kanal: