26. Oktober 2018

Kostenlose Qualifizierungen zum Thema Digitales Bauen

Unter dem Motto „Anfassen. Sehen. Erleben.“ lernen Unternehmer aus dem Baugewerbe auf dem „Innovationspfad“ des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk neue Anwendungen und Werkzeuge kennen – Kostenlose Schulungen für Entscheider aus den Bau- und Ausbaugewerken zum Thema Digitalisierung finden darüber hinaus im November in Krefeld und Dezember in Feuchtwangen statt.

Der Innovationspfad ist seit dem 30.08.2018 auf Deutschlandtour und stoppt dieses Jahr noch in fünf Städten: Berlin, Bielefeld, Freiburg Kaiserslautern und Düsseldorf (Link zu den Terminen). Es handelt sich um einen begehbaren Parcours, auf dem Unternehmen digitale Werkzeuge kennenlernen und ausprobieren können.

Zusätzlich bietet das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk Unternehmen aus den Bau- und Ausbaugewerken kostenlose Qualifizierungen an. Während der Innovationspfad ein erstes Erleben nützlicher digitaler Werkzeuge ermöglicht, vermitteln die Schulungen Entscheidern in Unternehmen wesentliches Wissen für die Entwicklung und Umsetzung eigener Digitalisierungsstrategien. Die Qualifizierungen finden bei der Bayerischen BauAkademie (BBA) in Feuchtwangen und den Bildungszentren des Baugewerbes (BZB) in Krefeld statt und verteilen sich auf die vier Module:

  • Das digitale Bauunternehmen – Strategieworkshop
  • Prozesse – Arbeitsabläufe strukturieren und digitalisieren
  • Projekte digital abwickeln – Soft- und Hardware auswählen
  • BIM – Eine Chance für Bau- und Ausbaugewerke

Download (PDF 268 KB): Flyer Qualifizierungen Digitales Bauen.pdf

Zur Anmeldung hier.

Weitere Informationen: www.bzb.de und www.handwerkdigital.de