09. Januar 2019

Übernahme genehmigt: Schaefer Krusemark wird Marke von Baumit


Anzeige

Wie im Juni 2018 bekannt gegeben, hat Baumit die Schaefer Krusemark Vertriebsorganisation für Fertigmörtelprodukte von Schaefer Kalk, sowie deren Anteile am Edelputzhersteller Krusemark Edelputz in Mühlheim, übernommen. Seit Zustimmung des Kartellamtes im September 2018 ist die Übernahme offiziell genehmigt.

Baumit hat sowohl die Vertriebsgesellschaft Schaefer Krusemark in Diez als auch das langjährige Partnerunternehmen Krusemark Edelputz übernommen, mit dem Ziel, den Standort in Mühlheim am Main auf einem erweiterten Betriebsgelände aufzubauen und aufzuwerten.

Die Fertigmörtelproduktion am Standort Hahnstätten wird dabei unverändert durch Schaefer Kalk erfolgen. Somit werden die den Kunden von Schaefer Krusemark bekannten Produkte weiterhin in den Produktionsstätten in Mühlheim und Hahnstätten hergestellt. Die Kombination mit den Produkten von Baumit soll für die Kunden ein noch breiteres Produktsortiment ergeben.

Mit der Übernahme des Vertriebs der Schaefer Krusemark und Krusemark Edelputz möchte Baumit seine Marktstellung regional stärken. Ebenfalls sollen Synergien zwischen den Produkt-Portfolios genutzt werden, um die für Baumit wichtigen Produktbereiche für Fassade, Innenraum, Rohbau und Sanierung weiter auszubauen.