18. Februar 2019

Zentralverband des Deutschen Baugewerbes begrüßt die Wiedereinführung der Meisterpflicht

Die Meisterpflicht kehrt zurück.Foto:Pixabay

Anzeige

Die Meisterpflicht ist ein heißdiskutiertes Thema. Und verschiedene Gewerke haben unterschiedliche Ansprüche. Zur Zustimmung des Bundesrats zur Wiedereinführung der Meisterpflicht zum Antrag des Freistaates Bayern, äußerte sich der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes euphorisch. 

Zur Zustimmung des Bundesrats zum Antrag des Freistaates Bayern zur Wiedereinführung der Meisterpflicht erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa: "Das ist ein wichtiges Signal der Ländervertretung an den Bundestag und die Bundesregierung, die Wiedereinführung der Meisterpflicht nicht mehr auf die lange Bank zu schieben, sondern möglichst zügig zu einer entsprechenden Änderung der Handwerksordnung zu kommen. Diese Entscheidung begrüßen wir sehr, sehen wir doch insbesondere im Fliesenlegerhandwerk, zu welchen Verwerfungen die Abschaffung der Meisterpflicht 2004 geführt hat."