08. Mai 2019

DGNB Zertifizierung bringt gemäß Umfrage Vorteile

Foto: DGNB

Anzeige

Die Zertifizierung von Gebäuden unter Nachhaltigkeitsaspekten lohnt sich in mehrfacher Hinsicht. So führt diese unter anderem zu einer Wertsteigerung der Immobilien um durchschnittlich sieben Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter den bisherigen Auftraggebern, die den Zertifizierungsprozess der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erfolgreich abgeschlossen haben. Die wichtigsten Ergebnisse der Erhebung hat die DGNB in ihrem neuesten Report „Mehrwert zertifizierter Gebäude“ zusammengestellt.

Bei der Frage nach der Wertsteigerung durch die Zertifizierung sowie der damit verbundenen Maßnahmen variierten die Ergebnisse je nach Nutzungstyp. Im Durchschnitt besonders stark stieg der Wert der Immobilien bei Geschäftshäusern (12,5 Prozent) und bei Büro- und Verwaltungsgebäuden (8,3 Prozent). Weniger stark fiel der Effekt bei Logistikimmobilien (3,7 Prozent) und Wohngebäuden (2,5 Prozent) aus.

Zufriedenheit dank Zertifikat

Übergeordnet wurden die Auftraggeber einer Zertifizierung zudem nach ihrer Zufriedenheit befragt. 80 Prozent der Antwortenden gaben an, dass sie ihre Erwartungen und die erhofften Vorteile einer Zertifizierung realisiert haben. Sogar 82 Prozent würden sich erneut für eine Gebäudezertifizierung entscheiden.

DGNB Report online abrufbar

Zur Erhebung hat die DGNB eine eigene Veröffentlichung erstellt. Der Report „Mehrwert zertifizierter Gebäude“ ist unter www.dgnb.de/reports zu finden und kann kostenlos als PDF oder in gedruckter Form bestellt werden. In diesem kommen auch zahlreiche Bauherren und Projektentwickler zu Wort, die ihre individuellen Perspektiven zur DGNB Zertifizierung nochmals explizit herausstellen.