05. August 2019

Bewerbung für Nationalteam der Stuckateure läuft

Ds Nationalteam auf der FAF in Köln. Foto: Pia Grund-Ludwig

Anzeige

In drei Wettbewerben können sich junge Stuckateure und Stuckateurinnen, die die Gesellenprüfung in der Tasche haben, für das deutsche Nationalteam der Stuckateure bewerben. Anmeldeschluss für die Wettbewerbe ist der 15. Oktober.

Der Wettbwerb ist eine bundesweite Initiative des Stuckateurhandwerks. Es fördert damit seine besten Nachwuchskräfte. Besonders begabte Gesellen und Gesellinnen haben im Wettbewerb die Chance, sich intensiv in ihrem beruf weiterzubilden. Außerdem bereits sie sich im Nationalteam auf die Teilnahme an beruflichen Europa- und Weltmeisterschaften vor. Derzeit bereitet sich Tobias Schmider auf die Weltmeisterschaft in Kazan Ende August vor, 2020 finden die Euroskills in Graz statt.

Die Aufnahme ins Nationalteam erfolgt über ein bundesweites Auswahlverfahren. Die aktuellen Wettbewerbstermins sind der 24. Oktober 2019 in Bühl, der 29. Oktober 2019 in Krefeld und der 14. November 2019 in Nürnberg. Die Sieger dieser Wettbewerbe kommen ins Nationalteam und können ein Jahr lang kostenlos ein Fahrzeug der Nationalteamflotte nutzen. Highlights sind die öffentlichen Auftritte des Nationalteams auf Branchenmessen.

Eine Anmeldung zum Wettbewerb ist jetzt möglich. pgl