11. September 2019

Beim Renovieren vorausschauend handeln

Burkhard Schulze Darup (rechts) fordert gründliche Sanierung. Foto: A. Morhart

Anzeige

Beim Renovieren kann weniger mehr sein. Das sagt der Bauexperte Burhkard Schulze Darup. Damit bestätigt er diejenigen, welche skeptisch gegenüber einer hohen Sanierungsquote sind. Vielmehr sei die Sanierungstiefe entscheidend.

Experte Burkhard Schulze Darup hat diejenigen bestätigt, die den Ruf nach einer hohen Sanierungsquote schon lange skeptisch sehen. Die Quote sei bloß schwer bestimmbar, noch schwerer zu steigern, zudem sei die Sanierungstiefe entscheidend. Basis des Artikels ist ein Vortrag bei der Deutschen Umwelthilfe. Mehr erfahren Sie über https://www.enbausa.de/finanzierung/aktuelles/artikel/beim-energetischen-sanieren-zaehlt-klasse-mehr-als-masse-6599.html. In seiner Betrachtung bezieht er verschiedene Faktoren wie Heizen, Dämmen, Lüftung oder die natürlichen Prozesse beim Altern der Baustoffe mit ein und will ein Gesamtkonzept aufzeigen.

Redaktion: Wolfram Hülscher