19. Dezember 2019

Portal zeigt Schalldämmwerte von Deckenaufbauten

Foto: Sto

Anzeige

Schallschutz ist im Holz- und Leichtbau eine wichtige Aufgabe. Geht es speziell um den Trittschall ist entscheidend, welcher Deckenaufbau mit welchen Materialien gewählt wird. 

Um eine bessere Orientierung und Entscheidung zu vereinfachen, stellt das Kompetenzcenter Industrie von Sto einen digitalen Katalog von Deckenaufbauten im Holzbau mit DIN Norm-Schalldämmwerten zur Verfügung. Das Spektrum reicht dabei von Holzbalkendecken ohne Unterdecken, mit Unterdecken an Lattung, mit Unterdecken an Federschienen bis zu Brettstapeldecken mit Estrich. Baufachleute erhalten so verlässliche Informationen aus einer Hand und können erkennen, welcher Aufbau zu welchen Schalldämmvorgaben passt beziehungsweise, wie sich die Werte verändern, wenn die Dämmstoffe variiert werden. Der Katalog mit Deckenaufbauten und Schalldämmwerten kann über www.stoindustrie.de/serviceplus gefunden werden.

Quelle: Sto/wh