24. März 2020

Hier finden Stuckateurbetriebe Unterstützung bei Fragen zu Corona


Anzeige

In vielen Stuckateurbetrieben gibt es Fragen dazu, wie sie sich in der Corona-Krise verhalten sollen, wie sie ihre Mitarbeiter informieren müssen und wo sie staatliche Hilfe erhalten. Wir haben auf unserer Web-Seite Informationen zu wichtigen Fragen zusammengestellt.

Die mediale Überflutung in Sachen Corona ist enorm. Deshalb gibt es bei ausbau + fassade keinen weiteren Beitrag dazu, sondern aufbereitete und kommentierte Verweise auf Quellen, die Ihnen nützliche und aktuelle Informationen bieten.

Eine erste Anlaufstelle sind sicher für viele Unternehmen die Fachverbände und Innungen. So hat der SAF in Baden-Württemberg ein gut besuchtes Webinar zu arbeitsrechtlichen Fragen rund um Corona veranstaltet. Mitgliedsbetriebe des SAF können einen Mitschnitt des Webinars zum Thema Arbeitsrecht und Corona auch nachträglich anschauen. Andere Verbände haben Umfragen unter den Unternehmen gestartet und bereiten Fragen in einer Liste häufig gestellter Fragen auf. Auch auf Bundesebene, etwa beim Zentralverband des Deutschen Handwerks oder der Bundesagentur für Arbeit gibt es Antworten auf viele Fragen.

Wir haben die Informationen in drei kommentierten Link-Sammlungen zusammengefasst, in denen Sie sich von einer Stelle aus zu drei Themenbereichen informieren können.

Sie haben andere Fragen? Stellen Sie diese gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir versuchen, diese in Beiträgen aufzugreifen und unsere Link-.Sammlungen entsprechend zu ergänzen.

Falls Sie wissen wollen wie andere Stuckateurbetriebe im Moment zurechtkommen, haben wir uns für Sie umgehört. Hier geht es zum Beitrag Stuckateurbetriebe spüren die Folgen der Corona-Krise. pgl