03. Juli 2020

Service der BG Bau zu Fördermitteln


Anzeige

Ab dem 1. Juli bietet die BG Bau einen neuen Service an. Ziel soll es sein Absturzsicherheit zu erhöhen. Verhindert werden sollen dadurch Unfälle. Die Förderung ist für diverse Situationen auf dem Bau zulässig.

Für die Unternehmen der Bauwirtschaft und baunaher Dienstleistungen gibt es ab dem 1. Juli einen neuen Service der BG BAU. Ab sofort können zusätzliche, vom Beitrag unabhängige, Fördermittel bis zu 10.000 Euro abgerufen werden. In den Genuss der zusätzlichen finanziellen Prämien kommen alle Unternehmen mit mindestens einer beziehungsweise einem Beschäftigten und einem BG-Beitrag von mindestens 100 Euro, die  in präventive Maßnahmen gegen Absturz an hochgelegenen, absturzgefährdeten Arbeitsplätzen investieren.

Fortbildung und Prämien wirken zusammen

Denn fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen sorgen immer wieder für schwere oder sogar tödliche Absturzunfälle. Die beitragsunabhängige Förderung gliedert sich in drei Stufen. Bitte sehen Sie mehr darüber in unseren beigefügten Informationen. Außerdem können Sie sich zusätzlich auf der Website informieren. Dort sind auch die Online-Antragsformulare zu finden.

Quelle: BG Bau/wh