16. Juli 2021

Architekten- und Fachunternehmertag 2021 – WDVS-Fachsymposium

Der Architekten- und Fachunternehmertag 2021 findet in Osnabrück statt. Foto: Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden
Der Architekten- und Fachunternehmertag 2021 findet in Osnabrück statt. Foto: Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden

Anzeige

Nach der gegenwärtigen Entwicklung der Pandemie findet am 23. September 2021 der Architekten- und Fachunternehmertag 2021 in Osnabrück statt.

Folgende Themenbereiche mit hochkarätigen Referenten können Sie auf dem diesjährigen Architekten- und Fachunternehmertag erwarten:

Zustimmung bei Bauart, Zulassung WDVS und andere Aufreger

(RA Michael Simon, Hamburg)

Das GEG und die Förderungen rund um WDVS

(Dipl.-Ing. Bodo Lamberth, Ludwigshöhe)

Wärmedämm-Verbundsysteme – Aus Schäden lernen, Schäden-Vorschriften-Lösungen

(ö.b.u.v. SV Manfred Haisch, Stuckateurmeister, Gschwend)

Erst die Küche, dann die Fassade – Architektendebatte um die Fassade

(Dipl.-Ing. Werner Eicke-Hennig, Frankfurt am Main)

Neuerungen im System der RAL Gütesicherung – Vorteile für Gütezeichenbenutzer

(Niklas Neureuter, Bonn)

Den Austellern werden dreiminütige Impulsvorträge ermöglicht, um ihr Angebot auf den Präsentationsständen kurz vorzustellen.

Die Teilnahmegebühren belaufen sich für Mitglieder*innen der GWF und Architekten, die über Mitgliedsbetriebe der GWF angemeldet werden auf 200 Euro (inkl. MwSt.). Mitglieder der Fachorganisation BV Farbe zahlen 280 Euro (inkl. MwSt.) und Nicht-Mitglieder 340 Euro (inkl. MwSt.). Über folgenden Link können Sie sich anmelden: https://www.aft2021.de/

Bis zum 20. August 2021 sind kostenfreie Stornierungen möglich.

Quelle: Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden / Delia Roscher