22. März 2022

24. Herbstforum Altbau im November

Das Herbstforum Altbau findet am 23. November 2022 statt. Foto: Zukunft Altbau
Das Herbstforum Altbau findet am 23. November 2022 statt. Foto: Zukunft Altbau

Anzeige

Auch in diesem Jahr dreht sich beim 24. Herbstforum von Zukunft Altbau alles um aktuelle Entwicklungen in der energetischen Gebäudesanierung. Inspirierenden Referierenden, ein Update aus Politik und innovativen Praxisbeispielen sollen Denkanstöße liefern.

Rund 550 Teilnehmende aus Handwerk, Architektur und Planung, Politik und Verwaltung sowie Kammern und Verbänden machen das Herbstforum Altbau am 23. November 2022 zu Süddeutschlands größtem, neutralem Branchentreffen für Expert*innen im Bereich der energetischen Sanierung. Eine begleitende Fachausstellung rundet die nachhaltig gestaltete Tagung ab. Veranstaltungsort ist die Sparkassenakademie Stuttgart.

Das Herbstforum Altbau wird durch das Umweltministerium Baden-Württemberg gefördert. Projektträgerin ist die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. Die Tagung wird als Weiterbildung von dena, Architekten- und Ingenieurkammer des Landes zertifiziert und bietet bei günstigen Teilnahmegebühren neutrale Informationen und ein hohes Maß an Fachkompetenz.

Das detaillierte Tagungsprogramm folgt im Sommer. Auf der Website von Zukunft Altbau gibt es bereits jetzt erste Ausblicke sowie Rückblicke auf inspirierende Mitschnitte und Vortragsunterlagen der vergangenen Jahre.

Quelle: Zukunft Altbau / Delia Roscher