27. Oktober 2022

Fachdialog „Kreislaufwirtschaft bei Dämmstoffen“ im November

Am 25. November findet der 2. Fachdialog als Online-Veranstaltung statt. Foto: blackzheep/stock.adobe.com / VDPM
Am 25. November findet der 2. Fachdialog als Online-Veranstaltung statt. Foto: blackzheep/stock.adobe.com / VDPM

Der Berliner Senat veranstaltet gemeinsam mit dem Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) und dem Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GDH) am 25. November 2022 den 2. Fachdialog „Kreislaufwirtschaft bei Dämmstoffen“. Dieser findet online statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Von 9:30 Uhr bis 13 Uhr liefert die Veranstaltung unter anderem Infos zu bauordnungsrechtlichen Anforderungen beim Re-Use von Dämmstoffen, gibt den aktuellen Stand beim Recycling von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) wieder und präsentiert den beispielhaften Aufbau einer mobilen Recycling-Anlage zum Rückbau von WDVS.

Im weiteren Verlauf wird die Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt (VwVBU) als Entwurf für ein neues Leistungsblatt für Dämmstoffe vorgestellt. Darin legt der Berliner Senat fest, welche Anforderungen an Dämmstoffe künftig in der Hauptstadt gelten sollen. Bereits im Vorfeld hat es dazu einen intensiven Austausch der Expert*innen mit dem Berliner Senat gegeben. In kurzen Statements erläutern die maßgebenden Dämmstoff-Fachverbände ihre Sichtweisen zu diesem Themenkomplex und zum jeweiligen Stand der eigenen Schritte hin zum angestrebten Cradle-to-cradle-Prinzip.

Während und zwischen den einzelnen Programmpunkten bietet der Fachdialog den Teil-nehmer*innen per Chat die Möglichkeit zur Fragestellung und Diskussion.

Hier geht’s zum Programm und zur Anmeldung.

Quelle: VPDM / Delia Roscher