Anzeige

21. Juni 2018

Heft 06_2018

ausbau + fassade 06/2018

Erscheinungstermin: 1. Juni 2018

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
»Viele unvergessliche Erlebnisse«
Die Zeit rast! Mittlerweile ist es schon fünf Jahre her, dass Andreas Schenk aus Ehingen-­Altbierlingen sich in Leipzig bei den WorldSkills 2013 zum Stuckateur-Weltmeister krönte. Wie dieser Titel sein privates Leben und den Arbeitsalltag verändert hat, erzählt er in unserem Interview.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Fugen richtig ausführen
Um eine dichte Gebäudehülle ohne Wärmebrücken zu erreichen, kommt es unter anderem an den Fenstern und Türen auf eine sorgfältige Ausführung der Anschlussfugen an. Spritzbare Fugendichtstoffe bieten eine sichere, bewährte und optisch gefällige Lösung.

Weiterlesen

Tradition trifft Inspiration
Moderner Innenausbau in bestehenden Gebäuden ist stets eine Herausforderung für alle ­Beteiligten. Neben Ästhetik, Konstruktion und Technikintegration sind gestalterische Empathie und planerische Verantwortung notwendig, stellvertretend für Menschen, die in umgebauten Räumen mit innovativen Inhalten Lebensqualität und Sinn erfahren wollen.

Weiterlesen

Seltener Besuch
Die Banken schließen Filialen. Bis 2030 soll sich die Zahl der ­Zweigstellen halbiert haben. Wie sich das für Handwerksunternehmer in der Zusammenarbeit mit ihrem Kreditinstitut auswirkt.

Weiterlesen

InfoPlus
Zusatzmaterial zu drei Beitragen in ausbau + fassade 6/2018, unter anderem mit einer Marktübersicht WTA-Sanierputze sowie Informationen zur Mauerwerksdiagnose gemäß WTA-Merkblatt.

Weiterlesen

mehr ...
Anzeige

Fotos: Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf
09. April 2018

Neu: Rigips-Lösungen für Außendecken

Häufig sind Außendecken wichtige Gestaltungsmerkmale von Gebäuden und immer öfter entstehen auch sie in Trockenbauweise. Rigips bietet maximale Sicherheit mit geprüften Außendeckensystemen für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten. Mit Rigips Aquaroc und der neuen vliesarmierten Gipsplatte Rigips Glasroc X geht der Trockenbau jetzt vor die Tür! Informieren Sie sich hier.

mehr ...
Enbausa
Foto: James Hardie Europe GmbH

Sicherheit bei Feuer

Funktionserhalt elektrischer Leitungen im Brandfall

Gerade bei Feuer ist es wichtig, dass spezielle Anlagen und Systeme funktionstüchtig bleiben. Durch die Einhausung elektrischer Leitungen kann sowohl der Funktionserhalt elektrischer Leitungen im Brandfall sichergestellt, als auch Flucht- und Rettungswege vor brennenden Elektroinstallationen geschützt werden.

Weiterlesen auf enbausa.de

30. November 2017

Download Vorträge Ausbau-Kongress "Fassade der Zukunft"

Download Vorträge Ausbau-Kongress "Fassade der Zukunft"

23. November 2017

 

Download der Vorträge

Fassadenkompetenz
 Referent: Josef Steidle, Geschäftsführer Sauter GmbH Putz & Farbe - Gerüstbau – Hebebühnen
                  und „Stuckateur des Jahres 2017“

Marktchancen mit Stahlleichtbau
Referent: Frank Mauer, Stuckateurfachbetrieb Frank Mauer, Wangen

Innovative Lösung zur Wärmedämmung der Fassade
Referent: Petra Kuhn, Produktmanagerin IsoBouw

  Qualitätsmanagement auf der Baustelle
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Harry Luik, Architekt, Stuckateurmeister, Gebäudeenergieberater, Sachverständiger

Fassadendämmung - ein Geschäftsfeld der Zukunft?
Referent: Jürgen Schmid, Dipl.- Ing. und Stuckateur Meister, Ebersbach

Netzwerken. Gebäudeenergieberater – Kunde – Fachunternehmer
Referent: Jürgen Leppig, Vorsitzender des GIH Bundesverbandes e.V.

 

 

mehr ...
19. Oktober 2017

Unser Qualitätsversprechen für Fassaden

Speziell rezeptierte Fassadenfarben von Caparol mit Nano-Quarz-Gitter (NQG) überzeugen durch optimales Trocknungs-Management und sind so noch besser geschützt vor Algen- und Pilzbefall. Für langanhaltend saubere, schöne Fassaden - das beweisen ausgiebige Labortests und langjährige Erfahrungen. mehr...

 

mehr ...
12. September 2017

Heft 12_2017

ausbau + fassade 12/2017

Erscheinungstermin: 03. Dezember 2017

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Extra: Heizen und Kühlen

Gesundes Raumklima- danke Flächentemperierung von Boden, Wand und Decke: Neue Chancen für den Stuckateur. Unter anderem mit folgenden Beitrag:

Kühlflächen einfach nachrüsten

Die nachträgliche Installation einer Flächentemperierung hängt stark von den Gegebenheiten vor Ort ab. Spezielle Systeme ­bieten hier optimale Lösungen für nahezu jeden ­Anwendungsfall – etwa bei geringer Aufbauhöhe oder wenn Wand oder Decke genutzt ­werden sollen. Immer wichtiger wird dabei auch die Kühlung von Wohnräumen.

Jetzt lesen

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:

»Mitarbeiter sind unser Stammkapital«

Fachkräfte gewinnen und halten: dafür braucht es unkonventionelle Wege. Zum Beispiel einen Flüchtling nicht abweisen. Oder dem Junggesellen eine Fortbildung in Italien ermöglichen. Frank Vorwerk von der Firma Heinz Vorwerk GmbH hat viele Ideen im Kopf.

Weiterlesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Konzepte fürs Wohnen und Arbeiten
Licht ist vergleichbar einem Lebensmittel; lebenswichtig für jeden und die Dosierung entscheidet, ob zu viel oder zu wenig. Raum ist ähnlich der Haut, zuweilen Schutzhülle, manchmal Korsett.

Weiterlesen

Stress und Erholung in Balance

Stress! Ein Wort, das derzeit in weiten Teilen der Ratgeberliteratur zu finden ist; ein Zustand, den so ziemlich jeder kennt. Sechs von zehn Befragten gaben 2016 bei einer Umfrage des Marktforschungs­instituts forsa an, zumindest manchmal gestresst zu sein. Und fast ein Viertel fühlt sich sogar oft unter Druck – mit zum Teil negativen körperlichen Auswirkungen:
Unruhe, Erschöpfung, Kopf-, ­Nacken- und Rückenschmerzen, Magen- und Darmproblemen und Schlaflosigkeit. Im schlimmsten Fall drohen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen und Burnout.

Weiterlesen

 

InfoPlus – Zusatzinformationen

  • Beschäftigung von Flüchtlingen.

Jetzt lesen

mehr ...
12. September 2017

Heft 01_2018

ausbau + fassade 01/2018

Erscheinungstermin: 2. Januar 2018

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Extra: Räume gestalten

Die Wirkung eines Raumes basiert auf vielen Faktoren. In diesem EXTRA beschäftigen wir uns mit Oberflächenqualitäten und Raumakustik. Unter anderem mit folgenden Beiträgen:

Qualitätsstufen für Putze

Bei Innenputzarbeiten führt die Vereinbarung der höchsten Qualitätsstufe Q4 immer wieder zu Kürzungen von Werklohnansprüchen und ­gerichtlichen Streitigkeiten. Dies gilt es zu vermeiden. Daher sollen im folgenden Artikel die Qualitätsstufen anschaulich erläutert werden und die häufigsten Streitpunkte benannt werden.

Jetzt lesen

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:

Sakraler Klang

Dreieinhalb Jahre nach dem verheerenden Brand der Willehadikirche in Garbsen konnte diese im Februar 2017 neu geweiht werden. Auf den Fundamenten des zerstörten Baus ist eine neue Kirche entstanden, die sich für Konzerte und Veranstaltungen genauso wie für feierliche Gottesdienste eignet. Die von Germerott speziell dafür angefertigte und mittlerweile preisgekrönte Akustikdecke sorgt neben perfektem Klang für ein eindrucksvolles Deckenbild.

Jetzt lesen

 


Weitere Beiträge unter anderem:

Für die einfache Fußbodensanierung

Häufig wird im Rahmen eines Innenausbaus auch der Bodenbelag erneuert. Kommt es hier zu Verzögerungen, ist der gesamte Bauablauf gefährdet.­ ­Insbesondere bei zeitkritischen Umbaumaßnahmen können moderne System­lösungen sowie der Einsatz von Maschinentechnik für Sicherheit sorgen.

Weiterlesen

Baustoff Lehm im Fokus

Lehm ist ein Baumaterial mit besonders viel Zusatznutzen. Eine Ausstellung im Lehmmuseum ­Gnevsdorf und Vorträge auf den Europäischen Lehmbautagen stellten öffentliche und gewerbliche ­Meilensteine mit dem nachhaltigen Baumaterial und seinen positiven Eigenschaften vor.

Weiterlesen

Generationenmix: Ältere und Jüngere im Team

Meist arbeiten im Handwerk zwei Generationen miteinander: Die Ü-50-Jährigen ­(Generation X) mit den 20 Jahren jüngeren Kollegen (Generation Y). Unterschiedliche Auffassungen über die Arbeitsweise im Trockenbau und Wärmedämmung können, gerade wegen der Altersunterschiede, zu Diskussionen oder gar Streit führen.

Weiterlesen

 

InfoPlus – Zusatzinformationen

  • Weiterbildungsführer für das Stuckateur- und Ausbauhandwerk 2018

Hier PDF downloaden

mehr ...
12. September 2017

Heft 02_2018

ausbau + fassade 02/2018

Erscheinungstermin: 1. Februar 2018

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Extra: Ökologie

Durch die verstärkte Nachfrage nach umwelt- und gesundheitsbewussten Bauweisen und Baumaterialien bieten die Baustoffe wie Lehm und Kalk großes Potenzial, das vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und Marktchancen eröffnet.


Jetzt lesen

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:

Eine runde Sache

Neubau für die Kita Kunterbunt in Karlsruhe. Gekrümmte Wände und runde Ecken dominieren. Das machte den Innenausbau in Trockenbauweise zu einer Herausforderung, die Domenico Tagliamonte mit seinem Stuckateurbetrieb annahm.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

»Verputzen ist meine Leidenschaft«

Der Schwabe Norbert Hoepfer restauriert die Bauhaussiedlung in Tel Aviv. Mit einem Mörtel, den er selbst mischt. Die Rezepturen des selbstständigen Restaurators sind auch in Deutschland gefragt.

Weiterlesen

Abstrakt bis naturalistisch

Nachhaltige Fassadenkunst für einen 18-stöckigen Wohnturm in Langen. Ein Paradebeispiel für eine kreative Sanierung vom Künstler Ulrich Allgaier.

Weiterlesen

Blick auf den Markenkern

Qualifizierte Fachbetriebe befinden sich ab einer bestimmten Betriebsgröße in einem Spagat. In Zeiten guter Nachfrage besteht der Zielkonflikt darin, das Nachfrage- und Wachstumsniveau zu halten, ohne die Qualität zu verwässern.

Weiterlesen

 

InfoPlus – Zusatzinformationen

  • Zusatzinformationen zu Norbert Hoepfer im ZDF und Sicherheit für Tablets & Co.

Jetzt lesen

mehr ...
12. September 2017

Heft 03_2018

ausbau + fassade 03/2018

Erscheinungstermin: 1. März 2018

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Extra: Brandschutz

Unter anderem mit Beiträgen zu den hochfeuerbeständigen Sonderlösungen in der Hamburger Elbphilharmonie und ein nichtbrennbares Sockelsystem sowie zum aktuellen Stand beim Brandschutz mit Trockenbau.


Jetzt lesen

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:

Naturdämmstoffe sind erwünscht

Fassadendämmungen aus nachwachsenden Rohstoffen haben bei den privaten Bauherren ein gutes Image. Auch ist die  Bereitschaft groß, solche Produkte einzubauen. Allerdings unterscheiden sich Endverbraucher und Bauprofis wie Stuckateure und Maler in ihrer Einschätzung. Eine aktuelle Studie gibt einen Einblick in den Markt  von Hanf, Holzfaser & Co.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Das Bikini glitzert
Die bunten Fensterscheiben waren nicht zu retten. Geschreddert und in den feuchten Putz eingeblasen leben sie im sanierten Berliner Bikinihaus weiter – und das war längst nicht die einzige Herausforderung für die ausführende Truppe um Jörg Hoppe.

Weiterlesen

Kleinbetriebe – welche Chancen haben sie?

Es ist ein bisschen wie der Kampf David gegen Goliath: Seit Jahren äußern kleinere und mittlere ­Unternehmen, wie schwierig es ist, gegen die mächtige Konkurrenz erfolgreich zu agieren. ­ Die aktuelle Situation zeigt aber, dass es viele Überlebenschancen gibt, wenn man sich anpasst ­ und die Marktnischen sucht. Größe ist kein Argument für den Erfolg einer Firma.

Weiterlesen

 

InfoPlus: Naturdämmstoffe und Jobbörsen im Internet

Jetzt lesen

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsfuehrer pdf

Nach oben ⇑