Anzeige
03. Juli 2018

Heft 05_2019

ausbau + fassade 05/2019

Erscheinungstermin: 31. April 2019

Inhaltsverzeichnis als PDF herunterladen

 

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
Das Netzwerken ist zentrales Plus
Im Rahmen des Projekts DigiGAAB arbeiten bislang zwölf Stuckateurbetriebe aus Baden-Württemberg daran, Informationen und Erfahrungen zum Thema Digitalisierung in ihren Betrieben auszutauschen. Wie weit die teilnehmenden Betriebe sind und wie sie im Netzwerk voneinander lernen wollen, berichten sie im Gespräch mit ausbau + fassade.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Farbkonzepte für das Alter
Mit zunehmendem Alter verändert sich die optische Wahrnehmungsfähigkeit. Dies ist auf verschiedene altersbedingte Einschränkungen des Sehvermögens zurückzuführen. Farben können bei der Orientierung helfen. Und dienen auch der Gestaltung.

Weiterlesen

Risse analysieren und sanieren
Risse im Putz – wer hat sich damit nicht schon auseinandergesetzt? Oliver Hartmann beschäftigt sich als Sachverständiger grundlegend mit dem Phänomen und bezieht dabei auch aktuelle Entwicklungen im Putzbereich mit ein. Er gibt dem Fachunter­nehmer Hinweise, wie er damit umgehen kann.

Weiterlesen

Geisterstunde im Gesundheitstempel
Im Reha-Zentrum Bad Waldsee wurde der Akustikputz vor über zwanzig Jahren an die Decke gespritzt. Es war Zeit für eine Auffrischung. Doch der Betrieb durfte nicht unterbrochen werden. Die Renovierungsarbeiten konnten nur außerhalb der Öffnungszeiten durchgeführt werden. Deshalb mussten Stuckateurmeister Markus Domnowski und seine Mitarbeiter Nachtschichten einlegen.

Weiterlesen

 

 

mehr ...
Anzeige

03. Juli 2018

Heft 11_2018

ausbau + fassade 11/2018

Erscheinungstermin: 31. Oktober 2018

Inhaltsverzeichnis als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
»Der Instagram-Gipser«
Felix Schröder aus Bad Dürkheim erzählt auf Instagram über seine Arbeit und macht erfolgreich
Werbung für sein Handwerk. Seine Fotos und Videos interessieren Tausende Menschen.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Energetische Sanierung – eine Erfolgsgeschichte
Die DIN 4108 »Wärmeschutz im Hochbau« fasste 1952 eine hundertjährige Hygienediskussion um das »gesunde Haus« zusammen. Wärmeschutz galt fortan als Garantie für gesundes Wohnen durch trockene Bauteile. Die Norm orientierte sich am bautechnischen Niveau der Kaiserzeit. Das energiesparende Bauen brach sich erst mit der Еlpreiskrise 1974 Bahn. Bei wachsender Wohnfläche sinkt der Endenergieverbrauch für das Heizen seit 2002 und liegt 2007 unter dem Stand von 1996.

Weiterlesen

Experiment Fassadensanierung
Bei einem Mammutprojekt in Berlin werden nahezu 1000 Wohnungen unter anderem energetisch saniert. Das war die Chance für ein Experiment:
der Vergleich unterschiedlicher Dämmmaterialien direkt am Objekt.

Weiterlesen

Mut zur Veränderung
Unternehmen sind dann erfolgreich, wenn sie den Mut haben, ihren eigenen Weg zu gehen. Das bestätigt sich immer wieder. Wer sich umgekehrt ständig nach anderen richtet, Ideen und Handlungen nachmacht, wird in der Regel hinterherhinken. Und dort hinkommen, wo alle anderen auch sind. An diesem Herdentrieb leiden vor allem Handwerker.

Weiterlesen

 

 

mehr ...
Enbausa
Foto: RAL

Produktsicherheit

RAL Gütezeichen zeichnet energieeffiziente Produkte aus

Gleich mehrere RAL Gütezeichen bieten Orientierung bei der Auswahl von Produkten, die den Energieverbrauch effektiv reduzieren helfen und beim verantwortungsvollen Konsum unterstützen. Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen im Produkt- und Dienstleistungsbereich ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung zuständig.

Weiterlesen auf enbausa.de

03. Juli 2018

Heft 06_2019

ausbau + fassade 06/2019

Erscheinungstermin: 31. Mai 2019

Inhaltsverzeichnis als PDF herunterladen

 

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
Begeistert durchstarten
Ausbildung oder Studium? So lautete früher häufig die Frage. Dank dem Modell „Ausbau­manager“ geht heute (beinahe) beides. Der Ausbildungsweg kombiniert praktische Stuckateursaufgaben mit den Grundlagen, bei der Unternehmensführung helfen zu können. Viele Auszubildende wollen selbst einmal einen Betrieb leiten können.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

„Einfache Sachen packen mich nicht“
Harry Luik aus Reutlingen ist Stuckateur des Jahres 2019. Seine Stärken sieht er im Grenz­bereich des technisch Machbaren, die einfachen Dinge findet er nicht so spannend. Die „Blutgruppe H“ wie Handwerk und ehrliche Materialien sind ihm in der Ausübung seines Berufs wichtiger als Umsatzoptimierung.

Weiterlesen

Ein Studium – zwei Abschlüsse
Immer mehr Ausbildungsangebote tragen dem hohen Bedarf an Fachkräften mit einer hochwertigen, praxisbezogenen Ausbildung Rechnung. Jüngstes Beispiel ist das kooperative Studienmodell „Baubetrieb Plus“, das im kommenden Sommer startet. Über viereinhalb Jahre hinweg können Studierende sowohl einen Ausbildungsabschluss in einem Bauberuf, etwa dem Stuckateurshandwerk,  als auch einen vollwertigen Hochschulabschluss erwerben.

Weiterlesen

Welf Schröter begleitet das Projekt DigiGAAB und ist bei Stuckateuren auf viele interessante Akteure und Projekte gestoßen.
„Technik muss dem Menschen dienen“
Welf Schröter beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie Digitalisierung die Arbeitswelt verändert. Der Wissenschaftler ist Initiator, Mitbegründer und Leiter des seit 191 bestehenden Forums Soziale Technikgestaltung. Er war Mitglied der Enquetekommission Multimedia des Landtages von Baden-Württemberg. Zu Fragen der Zukunft der Arbeit betreib er einen Blog unter www.blog-zukunft-der-arbeit.de/author/hroeter/.

Weiterlesen

 

 

mehr ...
03. Juli 2018

Heft 12_2018

ausbau + fassade 12/2018

Erscheinungstermin: 31. November 2018

Inhaltsverzeichnis als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
Fassadenbrände im Überblick
Wer kennt nicht die Berichte über die Brandgefahr von gedämmten Fassaden? Oft wurden dabei Unwahrheiten verbreitet – wie zuletz beim Brand des Grenfell Towers. Der Experte Werner Eicke-Henning fasst die Erkenntnisse zu Brandverläufen mit Polystyrol auf Fassaden zusammen.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Die nächste Generation
Im Fokus der FAF Farbe, Ausbau & Fassade steht das Thema Fachkräftesicherung.
Im Schulterschluss mit den Trägerverbänden und Ausstellern bietet die Fachmesse ein breitgefächertes Angebot für Schüler, Auszubildende und Gesellen an. So gibt es 2019 unter anderem erstmalig einen kostenfreien Messeeintritt für Jugendliche.

Weiterlesen

Scheune wird zur Schwimmhalle
Die Umnutzung historischer Bauten ist für Planer immer eine besondere Herausforderung. Kann man doch nie alle Eventualitäten voraussehen und somit bleibt immer eine gewisse Planungsunsicherheit. Im Fall einer Schwimmhalle sind Spezial-Know-how und gleicher­maßen sichere und pragmatische Lösungen gefragt.

Weiterlesen

E-Transporter: Geht doch! 
Fahrverbote für Dieselfahrzeuge können existenzbedrohend sein: »Ein kurzfristiges Ein­fahrverbot nach Düsseldorf würde im Großraum der Landeshauptstadt mehr als 80 Prozent aller Fahrzeuge des Handwerks blockieren«, sagt der örtliche HWK-Hauptgeschäftsführer Axel Fuhrmann. Diese alarmierende Einschätzung gilt sicher auch für die anderen deutschen ­Metropolen. Sind Elektrotransporter die Lösung fürs Handwerk?

Weiterlesen

 

 

mehr ...
21. Juni 2018

Heft 06_2018

ausbau + fassade 06/2018

Erscheinungstermin: 1. Juni 2018

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:
»Viele unvergessliche Erlebnisse«
Die Zeit rast! Mittlerweile ist es schon fünf Jahre her, dass Andreas Schenk aus Ehingen-­Altbierlingen sich in Leipzig bei den WorldSkills 2013 zum Stuckateur-Weltmeister krönte. Wie dieser Titel sein privates Leben und den Arbeitsalltag verändert hat, erzählt er in unserem Interview.

Jetzt lesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Fugen richtig ausführen
Um eine dichte Gebäudehülle ohne Wärmebrücken zu erreichen, kommt es unter anderem an den Fenstern und Türen auf eine sorgfältige Ausführung der Anschlussfugen an. Spritzbare Fugendichtstoffe bieten eine sichere, bewährte und optisch gefällige Lösung.

Weiterlesen

Tradition trifft Inspiration
Moderner Innenausbau in bestehenden Gebäuden ist stets eine Herausforderung für alle ­Beteiligten. Neben Ästhetik, Konstruktion und Technikintegration sind gestalterische Empathie und planerische Verantwortung notwendig, stellvertretend für Menschen, die in umgebauten Räumen mit innovativen Inhalten Lebensqualität und Sinn erfahren wollen.

Weiterlesen

Seltener Besuch
Die Banken schließen Filialen. Bis 2030 soll sich die Zahl der ­Zweigstellen halbiert haben. Wie sich das für Handwerksunternehmer in der Zusammenarbeit mit ihrem Kreditinstitut auswirkt.

Weiterlesen

InfoPlus
Zusatzmaterial zu drei Beitragen in ausbau + fassade 6/2018, unter anderem mit einer Marktübersicht WTA-Sanierputze sowie Informationen zur Mauerwerksdiagnose gemäß WTA-Merkblatt.

Weiterlesen

mehr ...
Fotos: Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf
09. April 2018

Neu: Rigips-Lösungen für Außendecken

Häufig sind Außendecken wichtige Gestaltungsmerkmale von Gebäuden und immer öfter entstehen auch sie in Trockenbauweise. Rigips bietet maximale Sicherheit mit geprüften Außendeckensystemen für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten. Mit Rigips Aquaroc und der neuen vliesarmierten Gipsplatte Rigips Glasroc X geht der Trockenbau jetzt vor die Tür! Informieren Sie sich hier.

mehr ...
30. November 2017

Download Vorträge Ausbau-Kongress "Fassade der Zukunft"

Download Vorträge Ausbau-Kongress "Fassade der Zukunft"

23. November 2017

 

Download der Vorträge

Fassadenkompetenz
 Referent: Josef Steidle, Geschäftsführer Sauter GmbH Putz & Farbe - Gerüstbau – Hebebühnen
                  und „Stuckateur des Jahres 2017“

Marktchancen mit Stahlleichtbau
Referent: Frank Mauer, Stuckateurfachbetrieb Frank Mauer, Wangen

Innovative Lösung zur Wärmedämmung der Fassade
Referent: Petra Kuhn, Produktmanagerin IsoBouw

  Qualitätsmanagement auf der Baustelle
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Harry Luik, Architekt, Stuckateurmeister, Gebäudeenergieberater, Sachverständiger

Fassadendämmung - ein Geschäftsfeld der Zukunft?
Referent: Jürgen Schmid, Dipl.- Ing. und Stuckateur Meister, Ebersbach

Netzwerken. Gebäudeenergieberater – Kunde – Fachunternehmer
Referent: Jürgen Leppig, Vorsitzender des GIH Bundesverbandes e.V.

 

 

mehr ...
19. Oktober 2017

Unser Qualitätsversprechen für Fassaden

Speziell rezeptierte Fassadenfarben von Caparol mit Nano-Quarz-Gitter (NQG) überzeugen durch optimales Trocknungs-Management und sind so noch besser geschützt vor Algen- und Pilzbefall. Für langanhaltend saubere, schöne Fassaden - das beweisen ausgiebige Labortests und langjährige Erfahrungen. mehr...

 

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

ausbau + fassade Leserumfrage 2022

2022 05 Leserumfrage af

 

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsfuehrer pdf

Nach oben ⇑