25. November 2008

Heft 12/08

ausbau + fassade 12/2008

Erscheinungstermin: 1. Dezember 2008

Die Themen im Überblick:


Bundesleistungswettbewerb: Armin Hummel ist Sieger
Armin Hummel aus Süßen (Baden-Württemberg) sicherte sich beim Bundesleistungswettbewerb vom 8. bis 10. November in Mölln den Sieg bei den Stuckateuren.


Kreativer Trockenbau: Keller für Kenner
In Schweinfurt erweiterte ein Teehaus sein Ladenlokal in einem über hundert Jahre alten Gewölbe mit feuchten Steinmauern. Um im Innenraum ein angenehmes Raumklima zu erreichen und gleichzeitig die Belüftung des alten Gemäuers zu ermöglichen, wurde eine hinterlüftete Vorsatzschale geplant.


Algen und Pilze: Mangel oder nicht?
Bei der Auswahl von Putzsystemen auf WDVS ist Vorsicht geboten, wenn die biozide Ausstattung den mikrobiellen Befall nicht für die Dauer der Sachmangelhaftung verhindert. Neben Algen ist Schimmel an der Fassade nicht immer vom Bauherrn hinzunehmen, auch wenn die Bewohner durch individuelles Nutzerverhalten mit dazu beitragen. Die neue Rechtsprechung des LG München zeigt topaktuell die Risiken für das verarbeitende Handwerk auf.


Kellerdeckendämmung: Kleben, dübeln, spritzen
Beim Wärmeschutz von Gebäuden ist die Kellerdecke oft eine Schwachstelle. Nachträglich eingebaute Deckendämmungen liegen im Trend. Von rationell zu verarbeitenden Lösungen bei der Wärmedämmung einer Kellerdecke profitiert auch der Fachunternehmer.


Unternehmensführung: Wissen, wohin man will
Ein neues Jahr steht bevor. Zeit für gute Vorsätze. Strategien werden entwickelt und Ziele konkretisiert. Doch viele Unternehmer haben zwar Ideen im Kopf, aber keine klare Marschroute. Ganz zu schweigen von schriftlich fixierten Zielen und messbaren Vereinbarungen, die den Mitarbeitern bekannt sind.


Abonnieren Sie jetzt und sichern Sie sich die Prämie.