01. Februar 2012

Heft 02_2012

2012_02_titel_250px Ausbau und Fassade - Heft 02_2012ausbau + fassade 2/2012

Erscheinungstermin: 1. Februar 2012

Inhaltsverzeichnis hier als PDF hochladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schwerpunktthemen Dämmstoffe

Flotte Lamelle: 7500 Quadratmeter Wärmedämmung sind eine Herausforderung für jedes Fach - unternehmen. Das Stuckateurunternehmen Walloschek aus Witten hat sie angenommen.
Fit mit Vakuumdämmung: Beim Umbau einer alten Mühle zum Passivhaus setzte der Planer Dirk Böhme auf ein besonders schlankes Vakuum- Wärmedämm-Verbundsystem.
Höchstleistung:
Aerogel wird ebenso in der Raumfahrt verwendet wie um Pipelines zu dämmen. Ein fugenloser Dämmputz wird aktuell in der Schweiz entwickelt.

 

Weitere Themen:

Trockenbau mit Zementbauplatten: Fassade mit Schwung
Die Automarke mit den vier Ringen ist weltweit für moderne Technik und Design bekannt. Bei der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt sorgte der futuristisch geformte Audi- Messepavillon aus Zementbauplatten für Aufsehen unter den Besuchern.

Chance nutzen – Boden sanieren
Wer bei der Fußbodensanierung nur an neue Oberbeläge denkt, verschenkt großes Potenzial. Moderne Bodenkonstruktionen bieten von der energetischen bis zur altersgerechten und barrierearmen Sanierung ausgereifte Lösungen.

Nachhaltig Bauen mit Profilen
Für die Sanierung und den Ausbau des Dienstsitzes des Sekretariats der UN-Klimarahmenkonvention in Bonn wurden nur ökologische und nachhaltige Baustoffe verwendet. Auch die Profile mussten zu diesen Anforderungen passen.

Elementiertes Bauen
Im Kompetenzzentrum in Bühl fand das Seminar »Trockenbau mit vorelementierten Bauteilen« statt. Die Teilnehmer konnten praktische Vorführungen erleben und Formteile selbst herstellen.