Ausbau und Fassade - Hefte
07. Januar 2015

Heft 1_2015

ausbau + fassade 1/2015Titel_01_2015_250px_R Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 30. Dezember 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 11,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Sanierung eines Juwels
Das Dresdner Schloss ist heute neben der wiederaufgebauten Frauenkirche, dem Zwinger und der Semper oper der zentrale Besuchermagnet Dresdens. Im Zuge einer großangelegten Sanierung begannen im Februar 2013 die Putz arbeiten im »Neuen Grünen Gewölbe«. Um dem historischen Gebäude gerecht zu werden, wurden nur Kalkputze eingesetzt.

Link zum Artikel

Luxuriöse Verwandlung
Von den Nazis als Ferienanlage gebaut, aber nie in Betrieb genommen: die Prora, eine monumentale Gebäudeanlage am Ostseestrand, war ein architektonischer Anachronismus. Inzwischen wurden einzelne Bauabschnitte saniert und in eine moderne Ferienanlage umgewandelt. Link zum Artikel

Individuelle Steinoberflächen
Glättetechniken auf Kalkbasis haben eine lange Tradition im Handwerk und gewinnen aufgrund ihrer Natürlichkeit immer mehr an Bedeutung. Mit individuell modellierbaren Kalkglättetechniken lassen sich moderne Betonoberflächen gestalten, dabei bestechen sie auch durch ihre ökologischen Eigenschaften. Link zum Artikel

Die richtige Wetterschutzkleidung
Nässe, Kälte und Zugluft sind im Winter an der Tagesordnung. Mitarbeiter, die jetzt im Freien arbeiten, brauchen wetterfeste Berufskleidung. Sie schützt vor Erkältungs- sowie Folgekrankheiten und vermeidet damit Ausfallzeiten für das Unternehmen. Aber wie sieht geeignete Berufskleidung aus? Link zum Artikel

Zusatzinformationen im Internet - exklusiv und kostenlos für Abonnenten

Risse sanieren
Rissbildungen sind ein häufiges Schadensbild. Sie treten zum Beispiel in Bauwerken, Putzen und Anstrichen auf. Wir zeigen hier zwei Beispiele für Saniersysteme in Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Sucht erkennen
Wie äußert sich eine Abhängigkeit oder Sucht? Der Außenstehende kann  dies an bestimmten Verhaltensweisen, Unregelmäßigkeiten oder Auffälligkeiten erkennen. Die Anzeichen für eine Alkohol-, Medikamenten- oder Drogen-Abhängigkeit hat Markus Eberlein zusammengestellt. Häufig ist es schwierig, eine Abhängigkeit bzw. Sucht zu erkennen, insbesondere im Anfangsstadium. Die Auflistung gibt einen Überblick über Verhaltensweisen, Unregelmäßigkeiten bzw. Auffälligkeiten, die ihre Ursache in einer Abhängigkeit bzw. Sucht haben können.

Links zum InfoPlus aus ausbau+fassade 1/15

mehr ...
08. Dezember 2014

Heft 12_2014

ausbau + fassade 12/2014Titel_12_2014_250px_R Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 1. Dezember 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Fünf Sterne-Ausbau
Der Gast fordert in Hotels ein Höchstmaß an Ruhe und Privatsphäre, gewährleistet durch Räume mit sehr gutem Schallschutz. Parallel zu den Ansprüchen der Gäste steigt der Kostendruck in der Hotellerie. In diesem Spannungsfeld bewährt sich der Trockenbau als leistungsstarke Bauweise.

Gipsputz in konzentrierter Aktion
Bereits normale Gipsputze bringen alle Eigenschaften eines universellen Innenputzes für den Wohnungsbau mit. Für bestimmte Anwendungen gibt es speziell optimierte Gipsputze, mit denen sich Anforderungen oberhalb der Norm erfüllen lassen. Am Wohnungsbaustandort Drömlingshöhe in Wolfsburg wurden beide Lösungen eingesetzt.

Holzaufbau mit Kalkputz
Für Aufstockungen wird oft ein leichter Holzbau verwendet. So auch bei der baubiologisch konsequenten Erweiterung einer Berliner Villa aus den 1930er- Jahren. Ein mehrlagiger Kalkputz, auf Schilfrohr auf - gebracht, bildet seine kapillaraktive und diffusionsfähige Fassade.

Der Wert der Zeit
Das Geschäftsjahr 2014 war für viele Bauhandwerker ein gutes, aber anstrengendes Jahr, da von Jahresbeginn an gearbeitet werden konnte. Das wird sich in guten Zahlen in der Bilanz widerspiegeln. Die bevorstehende Winterzeit bietet eine Atempause und Zeit zum Nachdenken. Vor allem, wenn Wichtiges im Jahresverlauf auf der Strecke blieb.

Zusatzinformationen im Internet - exklusiv und kostenlos für Abonnenten

InfoPlus Ausbau und Fassade - Hefte

Datenblatt Grundregeln für das Heben und Tragen
Anleitung für das sichere Heben und Tragen von leichten und schweren Gewichten.
Worauf man achten sollte und was zu vermeiden ist.

Checkliste Gewerkeübergabe bei einer Holzfaserdämmung
Ein System, aber nicht selten zwei Gewerke. An der Erstellung eines WDVS mit einer
Holzfaserdämmung sind häufig der Holzbauer und der Stuckateur gemeinsam
beteiligt. Damit die Zusammenarbeit funktioniert, kommt es auf sechs Punkte an.

Hier geht es zur Anmeldung InfoPlus …

mehr ...
csm_Sebastian-Theopold_morhart_da1919f617 Ausbau und Fassade - Hefte
Foto: A. Morhart

Gute Vorbereitung und Datenqualität sind wichtiger als Geschwindigkeit

BIM kann Kosten für Bau und Gebäudebetrieb reduzieren

Unsicherheiten vieler in der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche Aktiven über die richtige Strategie bei Building Information Modeling (BIM)  und Konflikte um Datenformate wurden bei einem Kongress in Berlin. Veranstalter waren der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und die KfW. 

Weiterlesen auf enbausa.de

03. November 2014

Heft 11_2014

ausbau + fassade 11/2014Titel_11_2014_250px_R Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 3. November 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Lieber den Spatz an der Wand…
…dachten sich die Eigentümer eines Mehrfamilienhauses in Solingen bei der Neugestaltung ihres Gebäudes. Denn schließlich ist es die gedämmte Kratzputz-Fassade, die aus dem 1930 erbauten und nun aufwendig sanierten Haus ein künstlerisches Unikat hat werden lassen.

Freie Wahl im Trockenbau
Der Mythos vom »Systemzwang im Trockenbau« verunsichert seit einiger Zeit die Branche. Um den Marktteilnehmern rechtliche Sicherheit in diesem Punkt zu geben, haben führende Baustoffhersteller und Verbände eine Stellungnahme des DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) eingeholt und eindeutige Antworten bekommen.

Schicke Decken in Putz und Farbe
Eine Decke, die nicht nur Schall schluckt, sondern auch die hohen ästhetischen Ansprüche erfüllt, wirkt auf den Betrachter stets anziehend. Besonders dann, wenn feiner Putz und Farbe im Spiel sind. Für solche Anforderungen bietet ein fränkischer Hersteller ein hoch wirksames Akustikputzsystem an.

Ein Fußschutz, der alles mitmacht
Ein Unfall ist schnell passiert - vor allem auf dem Bau. Es geschieht fast täglich, dass ein Stuckateur oder Maler sich im Berufsalltag stößt, stürzt, umknickt oder ausrutscht. Gerade Profis im Handwerk sollten einen geeigneten Fußschutz tragen.

Zusatzinformationen im Internet - exklusiv und kostenlos für Abonnenten

InfoPlus Ausbau und Fassade - HefteStilwelten
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung exklusiver Oberflächen

 Sicherheitsschuhe
Arbeitsschutz: Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen sowie die Ableitung und Umsetzung von geeigneten Maßnahmen.

Hier geht es zur Anmeldung InfoPlus …

mehr ...
01. Februar 2014

Heft 9_2014

ausbau + fassade 9/2014Titel_09_2014_250pxR Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 1. September 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Schick, schnell und leise
Nicht immer ist die Installation einer abgehängten Decke nötig, um für ein angenehmes Raumklima und weniger Nachhall zu sorgen. Deckensegel, Baffeln und Wandabsorber können einfach nachgerüstet werden, verbessern im Handumdrehen die Akustik im Raum und sind ein echter Blickfang.

Keine Panik!
Zurzeit herrscht Verunsicherung, was die Verwendbarkeit von Trockenbaukonstruktionen angeht. Zahlreiche allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (abP) sind ausgelaufen oder gelten nur noch im reduzierten Umfang. Dieser Beitrag beleuchtet, was der Ausführende beim Brandschutz zu beachten hat und worauf es letztendlich ankommt.

Oase der Ruhe
In der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin schallt seit Ende Januar eine Soundinstallation der Künstlerin Susan Philipsz durch die historische Halle. Um die Rezeptionsmitarbeiter vor Lärm zu schützen, wurde ein halb - offener Raum in den Empfangstresen gebaut.

Das Internet macht Sie zur Marke
Viele Handwerksbetriebe beklagen sich über großen Preisdruck, mangelhafte Kundenbindung, kaum Fachpersonal und eine unsichere Auftragslage. Eine optimale Performance im Internet kann beim Optimieren all dieser Punkte eine starke Unterstützung bieten. Malermeister Volker Geyer weiß aus Erfahrung, wie es gemacht wird.

InfoPlus Ausbau und Fassade - Hefte

Zusatzinformationen im Internet

 

Rechts-Tipp
Seit Mitte Juni 2014 gibt es eine Änderung bei Verträgen mit privaten Auftraggebern. Der Verbraucher hat Widerrufsrechte. Der Unternehmer hat eine Beratungspflicht und sollte eine Widerrufsbelehrung immer vor Ort dabei haben. Hier ein Muster für eine Widerrufsbelehrung.

Marktübersicht Heizgeräte
Das Angebot an Bauheizgeräten ist riesig. Der Handwerker kann zwischen 80 Elektro-, 70 Gas- und 110 Ölheizgeräten wählen. Unsere Marktübersicht listet eine kleine Auswahl auf und bildet damit die Bandbreite der lieferbaren Geräte ab. Die Marktübersicht informiert Sie über die Elektro-, Gas- und Ölheizgeräte.

Für Abonnenten exklusiv als Download. Hier geht es zur Anmeldung …

mehr ...
01. Februar 2014

Heft 10_2014

ausbau + fassade 10/2014Titel_10_2014_250px_R Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 1. Oktober 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF hochladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Bodenheizung an der Decke
Stuckateurmeister Domenico Tagliamonte entwickelte ein Deckensegel mit Heizung für den Empfangsraum der Drogeriemarktkette »dm« in Karlsruhe. Bilder vom Einbau in InfoPlus, sie unten ...

Wohlbehagen von oben
Flächenheizungen sind die Zukunft, da sie nicht nur kühlen und wärmen, sondern energieeffizient und nachhaltig das Raumklima beeinflussen. Thermische Behaglichkeit von oben bietet ein innovatives Klimasystem.

Oase der Ruhe
Anspruchsvolle Wellnessbereiche zeichnen sich durch elegantes Ambiente und edle Materialien aus. Doch genauso wichtig wie die Gestaltung ist für die Betreiber die Sicherheit des Gastes. Ein unsichtbares Risiko – die Korrosionsgefahr – kann durch die Wahl der richtigen Baustoffe im Innenausbau beherrscht werden.

Mehr Unabhängigkeit
Viele Unternehmer streben Unabhängigkeit und somit eine langfristige Perspektive im Betrieb an. Es geht ihnen um Freiheit im wirtschaftlichen und geistigen Sinne. Diese Ziele bilden nicht nur die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg, sondern bieten in Zukunft auch Vorteile im Wettbewerb um Kunden und Mitarbeiter.

 

Zusatzinformationen im Internet - exklusiv und kostenlos für Abonnenten

InfoPlus Ausbau und Fassade - Hefte

Deckensegel mit Heizung
Bodenheizung an der Decke: Stuckateurmeister Domenico Tagliamonte ­entwickelte ein Deckensegel mit Heizung für den Empfangsraum der Drogeriemarktkette »dm« in Karlsruhe. Bilder von der Herstellung in der Werkstatt und Einbau vor Ort.
Link zum Dokument

Innendämmung mit PU
Lösungen für die Gebäudehülle von morgen: Bei vielen Bestandsgebäuden stellt die Innendämmung mit Polyurethan-Hartschaum eine technische und wirtschaftliche Lösung dar. Beispiele und Sanierungslösungen mit PU. Autor: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Schellenberger, Geschäftsführer IVPU – Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V.

Hier geht es zur Anmeldung InfoPlus …

mehr ...
01. Juli 2014

Heft 7-8_2014

ausbau + fassade 7-8/2014Titel_0708_2014_250px_R Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 30. Juni 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt(Auswahl):

Stuck aus der Geheimmaschine
Axel von der Herberg hat sich in den vergangenen Jahren der Herstellung und Vermarktung von klassischem Stuck verschrieben. Er hat ein Verfahren zur maschinellen Herstellung von Stuckelementen entwickelt. Der nächste Schritt ist der Aufbau eines Vertriebsnetzes mit Partnerfirmen aus Handel und Handwerk.

Im Einklang mit der Denkmalpflege
Fachwerkhäuser stellen die Eigentümer bei einer anfallenden energetischen Sanierung oft vor erhebliche Probleme. Sowohl die Sanierung von Sichtfachwerk als auch das Überputzen beziehungsweise die Sanierung mit WDVS erfordern ein entsprechendes Know-how sowie die Verwendung geeigneter Produkte.

Durchdachte Details
Die Qualität eines WDVS zeigt sich auch in seinem Zubehör: Spezielle Detail-Lösungen vereinfachen die Montage und umgehen so Fehlerquellen, zugleich beschleunigen sie den Aufbau. Eine besondere Rolle spielen die Anschlüsse an Fenstern und Türen.

Preisnachlass – ja oder nein?
Viele Handwerker sind vom reinen Umsatzdenken geleitet. Was sind schon fünf Prozent Preisnachlass, es wird ja ausreichend Umsatz gemacht. Welche Auswirkungen bessere Preise auf das Betriebsergebnis haben, ist den wenigsten bewusst. Gute Gründe, dies zu ändern.

InfoPlus Ausbau und Fassade - Hefte

Zusatzinformationen im Internet zu dem Thema »Keramik auf WDVS«. Für Abonnenten exklusiv als Download. Hier geht es zur Anmeldung …

mehr ...
02. Juni 2014

Heft 6_2014

ausbau + fassade 6/2014Titel_06_2014_250px_Rr Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 30. Mai 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Profilierte Sanierung
Bossen, Gesimse und Putzspiegel kennzeichnen sechs unter Denkmalschutz stehende Mehrfamilienhäuser in Cottbus. Bei der Modernisierung kam es darauf an, die energetische Sanierung mit den denkmalpflegerischen Vorgaben »unter einen Hut« zu bringen.

Licht im Trockenbau
Lichtplanung bewegt sich in einem Spannungsfeld zwischen Funktionalität, Umwelteffizienz, Ästhetik, Design und Machbarkeit. Die Herausforderungen sind täglich neu, umso wichtiger ist eine wirkungsvolle Symbiose aller Gewerke, die an einem Projekt beteiligt sind, von der Planung bis zur kompletten handwerklichen Ausführung.

WDVS und Denkmalauflagen
Der Einsatz eines Wärmedämm-Verbundsystems ist mit der Realisierung einer Sanierung nach strengen denkmalpflegerischen Auflagen kombinierbar. Für ein überzeugendes Ergebnis ist das Miteinander aller am Bau Beteiligten für ein funktionierendes Netzwerk wichtig.

Substanz erhalten
Will man ein Dachgeschoss über einem Altstadthaus energetisch nachhaltig ausbauen, muss die oberste Priorität der bestmöglichen Erhaltung der alten Bausubstanz eingeräumt werden. Jedes intakte Bauteil, wie beispielsweise Sparren oder Pfetten, stellt für sich einen Wert dar.

  InfoPlus Ausbau und Fassade - HefteZu diesem Heft gibt es Zusatzinformationen im Internet:
- Kurzbericht zum Forschungsprojekt »Moduliertes WDVS« und
-Hinweise für bauausführende Unternehmen bezüglich abgelaufener abP von Trockenbau-Konstruktionen.
Für Abonnenten exklusiv als Download. Hier geht es zur Anmeldung …

mehr ...
03. April 2014

Heft 4_2014

ausbau + fassade 4/2014Titel_04_2014_250px_r Ausbau und Fassade - Hefte

Erscheinungstermin: 3. April 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Feine Flächen
Beim Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelang es, die Sanierung eines historischen Ensembles harmonisch mit der Erweiterung durch einen Neubau zu verbinden. Mit viel Liebe zum Detail wurden Innenräume geschaffen, die mit weißen, glatten Gipsputzflächen und einer klaren geometrischen Struktur überzeugen.

Prävention gegen Hagelschlag
Wenn große Hagelkörner auf Dämmfassaden treffen, kann der Putz Schaden nehmen. Aber es gibt Möglichkeiten, ein WDVS robuster und stoßfester zu machen. Die Fortsetzung des Beitrags »Fassaden unter Beschuss« in ausbau + fassade 3/2014.

Handwerkliche Fassade mit Lehm
Der erste Wohnungsneubau in Deutschland mit handwerklich erstellter Leichtlehmschale ist bauphysikalisch spektakulär. Seine Fassade kann viel Sonnenwärme speichern und reduziert Betauungsfeuchtigkeit. Eine Innendämmung und innen trocken ein gebauter Lehm ergänzen sie. 

Investitionen, die sich lohnen

Trotz aller Kritik bietet WDVS nach wie vor große Marktchancen. Denn ohne die energetische Sanierung des Gebäudebestands sind unsere Klimaschutzziele nicht einzuhalten, da sind sich die Experten einig. Es wird also auch in Zukunft wärmegedämmt werden. Wer mit seinem Unternehmen davon profitieren möchte, sollte über die richtigen Maschinen verfügen.

»Gefällt mir« oder »Gefällt mir nicht«
Internetnutzer entscheiden mit einem Wimpernschlag über die Qualität einer Website. Das schnelle Urteil bestimmt, ob sich der Besucher mit Ihrem Angebot im Netz beschäftigt – oder nicht. Neben Inhalten und Benutzerfreundlichkeit muss deshalb das Design Ihrer Firmenseite stimmen. Nehmen Sie Ihre Website unter die Lupe.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen