Foto:Fotolia
24. Februar 2015 | Mensch und Markt | Geschäftsidee

Neue Geschäftsfelder nutzen

Der Markt »50 plus« wächst. Bereits heute zählt die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland mehr als 45 Jahre und die Tendenz ist steigend. Für Stuckateure, Maler und Trockenbauer wird es immer wichtiger, sich mit dieser Zielgruppe zu beschäftigen.

mehr ...
Anzeige

24. Februar 2015 | Außendämmung | Fassaden

Einblicke in die Fassade

Wärmedämm-Verbundsysteme haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Viele Nutzer interessiert daher, wie lange ein WDVS funktionstüchtig ist. Das Dr. Robert-Murjahn-Institut hat Ende Oktober 2013 die Fassade eines Drei-Liter-Hauses in Ludwigshafen unter die Lupe genommen.

mehr ...
Anzeige
Jetzt YouTube-Videos aktivieren

Foto: Remmers, Löningen

Remmers Aqua PF-430-Pigmentfüller bindet Formaldehyd

Holzbauteile filtern Raumluft

Der Aqua PF-430-Pigmentfüller von Remmers soll die Wohngesundheit verbessern. Dafür hat das Unternehmen den wasserbasierten 1K-Pigmentfüller mit raumluftreinigender Wirkung weiterentwickelt.

Weiterlesen auf enbausa.de

24. Februar 2015 | Innendämmung | Denkmal

Dem Regen keine Chance

Wohnbaugesellschaften können ihre Bestandsimmobilien energetisch optimieren – am Ende liegt es am Nutzerverhalten, ob die Verbesserungen Bestand haben. Aus diesem Grund werden Generalsanierungen oft auf die lange Bank geschoben. Dass Sanierungen auch schrittweise Sinn machen, zeigt das Beispiel einer Wohnsiedlung in Memmingen.

mehr ...
24. Februar 2015 | Sanierung | Denkmal

Erhalten statt neu bauen

Kein Fachwerkhaus ist wie das andere, jedes hat seinen individuellen Charme und seine eigene, oft jahrhundertealte Geschichte. Wer ein solch historisches Gebäude saniert, arbeitet immer an einem Unikat und entwickelt Einzel- und Sonderlösungen –so geschehen auch bei der Sanierung eines 200 Jahre alten Bauernhauses im Harz.

mehr ...
24. Februar 2015 | Putze | Innenräume

Gipsputz in konzertierter Aktion

Bereits normale Gipsputze bringen alle Eigenschaften eines universellen Innenputzes für den Wohnungsbau mit. Für bestimmte Anwendungen gibt es speziell optimierte Gipsputze, mit denen sich Anforderungen oberhalb der Norm erfüllen lassen. Am Wohnungsbaustandort Drömlingshöhe in Wolfsburg wurden beide Lösungen eingesetzt.

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume

Fünf Sterne-Ausbau

Der Gast fordert in Hotels ein Höchstmaß an Ruhe und Privatsphäre, gewährleistet durch Räume mit sehr gutem Schallschutz. Parallel zu den Ansprüchen der Gäste steigt der Kostendruck in der Hotellerie. In diesem Spannungsfeld bewährt sich der Trockenbau als leistungsstarke Bauweise.

mehr ...
24. Februar 2015 | Putze | Außendämmung | Dämmstoffe | Fassaden | Mensch und Markt

Holzaufbau mit Kalkputz

Für Aufstockungen wird oft ein leichter Holzbau verwendet. So auch bei der baubiologisch konsequenten Erweiterung einer Berliner Villa aus den 1930er-Jahren. Ein mehrlagiger Kalkputz, auf Schilfrohr aufgebracht, bildet seine kapillaraktive und diffusionsfähige Fassade.

mehr ...
24. Februar 2015 | Putze | Außendämmung | Dämmstoffe

Holzfasern verputzen

Die meisten in Deutschland verbauten Wärmedämm-Verbundsysteme basieren auf Dämmplatten aus Polystyrol (EPS), gefolgt von Mineralwolle (Steinwolle und/oder Glasfasern). Das Beschichten dieser Materialien ist für viele Stuckateure tägliche Praxis. Doch wie putzt es sich auf Dämmplatten aus natürlichen Holzfasern? Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

Eine Checkliste von Steiko zum Thema »Übergabe des putzfähigen Untergrunds« im InfoPlus.

mehr ...
24. Februar 2015 | Putze | Außendämmung | Dämmstoffe

Still und stilvoll

In Griesheim entstand ein Einfamilienhaus, das sich mit seiner Gestaltung und seiner baulichen Ausführung vom Einheitsbrei der Neubauten unterscheidet. Das Haus wurde in Holzrahmenbauweise erstellt und erfüllt alle Ansprüche, die heute bezüglich der Energieeffizienz gestellt werden.

mehr ...

Unterkategorien

blog child

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑