Anzeige
04. April 2016 | Putze | Oberflächen | Fassaden

Putz – ein Werkstoff für die Zukunft?

Hat Putz Zukunftspotenzial in der Architektur? Dieser Frage sind Studierende der Hochschule Hildesheim in einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Instituts für Internationales Trend - scouting IIT der HAWK und DETAIL research nachgegangen. Die Ergebnisse der Studie zu Tendenzen und Trends bei Putz im Laufe der Jahrhunderte wurden auf der FAF 2016 vorgestellt.

mehr ...
Anzeige

Foto: Knauf
01. April 2016 | Putze | Trockenbau | Brandschutz

Sicher Bouldern ohne Brandgefahr

Ohne Putzträger direkt auf Stahl: Ein Brandschutzputz erlaubte es beim Umbau einer ehemaligen Lagerhalle zu einer Boulderhalle die Anforderung R 30 nach träglich sicher - zustellen. Neben dem Feuerwiderstand sprachen erheblicher Zeitgewinn, sparsamer Materialeinsatz und der Erhalt der eleganten Tragwerkskonstruktion für diese Lösung.

mehr ...
Foto: H.ZWEI.S Werbeagentur H. Hannemann

Wissen

Neues Fördermodell zur Prävention von Absturzunfällen

Absturzunfälle gehören zu den folgenreichsten Arbeitsunfällen der Baubranche. Häufiger Grund sind fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen an hochgelegenen Arbeitsplätzen. Ein zusätzliches Prämienverfahren der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft fördert Investitionen in sichere Arbeitsmittel mit bis zu 10.000 Euro, um Absturzunfälle zu vermeiden. Unternehmen können die Prämien jetzt noch für 2020 beantragen.

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: SG Weber
18. Februar 2016 | Putze

Allrounder für den Innenbereich

Kalkputz gibt Wänden ein modernes, dekoratives Aussehen und lässt sich auf die unter - schiedlichsten Untergründe im Alt- wie Neubau aufbringen. Für ein optimales Ergebnis
ist es wichtig, den Putzaufbau an die gegebenen Bedingungen anzupassen.

mehr ...
Foto: Bauch
28. Januar 2016 | Putze | Sachverstand

Abstürze von Deckenputz

Gerichtsfälle rund um Putz und Stuck. Spannende Fälle aus der Baupraxis stellt Ihnen der Sachverständige Klaus-Gunnar Bauch vor. Unser siebter Beitrag beschäftigt sich mit Risiken bei der Sanierung von Bestandsdecken.

mehr ...
28. Januar 2016 | Putze

Mehr Licht im Normen-Dschungel

Europa wächst zusammen, und das hat auch Auswirkungen auf die Regelwerke für Putz- und Stuckarbeiten: Immer mehr europäische Normen ersetzen die gewohnte DIN. Trotzdem wurden die deutschen Putzverarbeitungsnormen DIN 18 550 Teil 1 und Teil 2 erst kürzlich überarbeitet. Wo liegen die Unterschiede zwischen europäischen und nationalen Regelwerken, und welche Informationen findet man in welchem Text?

mehr ...
Foto: Döhler
28. Januar 2016 | Putze | Außendämmung

Verputzen von Holzfaserdämmplatten

WDVS mit Holzfaserdämmstoffen auf Holzuntergründen werden immer beliebter. Dabei macht man sich bei der Außenbeschichtung die Vorteile einer mineralischen Putzbeschichtung zunutze. Die Kommunikation zwischen den Gewerken ist hier für eine schadensfreie Verarbeitung besonders hervorzuheben.

mehr ...
Foto: Knauf
28. Januar 2016 | Putze | Außendämmung

Veredelt und herausgeputzt

Ein Einfamilienhaus aus den 1950er-Jahren in Schiltach im Schwarzwald überzeugt durch seine klare und moderne Architektursprache. Gedämmt wurde mit ökologischen Materialien plus
Einblasdämmung, womit das Gebäude einen KfW Effizienzhaus 115-Status erreicht.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Sanierung | Sachverstand

Nachstellung historischer Putze

Baustellenmischungen werden oft zu Nachstellungen von historischen Putzen verwendet. Dabei handelt es sich in der Regel um Objekte wie Burgen, Schlösser oder Kirchen mit entsprechend großen Fassadenflächen. Bei entsprechender Planung und durchdachter Materiallogistik können solche Instandsetzungen durchaus wirtschaftlich interessant sein.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Oberflächen | Farbe

Gestaltungs- und Farbtrends 2013

»Cocooning« oder »Homing« nennen Trendforscher und Soziologen die Verlagerung der sozialen Kontakte in das private Wohnumfeld. Dieser Trend aus den 1980er-Jahren hat auch heute, angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten, wieder hohe Aktualität.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Stuck | Denkmal | Sachverstand

Alt und schön geblieben

Die Fassade scheint aus Naturstein zu sein. Doch ist sie aus Putz. Fast hätte sie dieses Charakteristikum durch einen Renovierungsanstrich verloren. Stuckateur Eric Bäbler besserte die Fehlstellen mit einem eingefärbten Mörtel aus.

mehr ...

af Leserumfrage Festool 2

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑