Ausbau und Fassade - Putze
X
01. Januar 2016 | Putze | Sanierung | Sachverstand

Nachstellung historischer Putze

Baustellenmischungen werden oft zu Nachstellungen von historischen Putzen verwendet. Dabei handelt es sich in der Regel um Objekte wie Burgen, Schlösser oder Kirchen mit entsprechend großen Fassadenflächen. Bei entsprechender Planung und durchdachter Materiallogistik können solche Instandsetzungen durchaus wirtschaftlich interessant sein.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Oberflächen | Farbe

Gestaltungs- und Farbtrends 2013

»Cocooning« oder »Homing« nennen Trendforscher und Soziologen die Verlagerung der sozialen Kontakte in das private Wohnumfeld. Dieser Trend aus den 1980er-Jahren hat auch heute, angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten, wieder hohe Aktualität.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Stuck | Denkmal | Sachverstand

Alt und schön geblieben

Die Fassade scheint aus Naturstein zu sein. Doch ist sie aus Putz. Fast hätte sie dieses Charakteristikum durch einen Renovierungsanstrich verloren. Stuckateur Eric Bäbler besserte die Fehlstellen mit einem eingefärbten Mörtel aus.

mehr ...

Zusatzinformationen

  • Weiterbildungsführer für das Stuckateur- und Ausbauhandwerk 2018 (PDF-Download)
  • Zur Beschäftigung von Flüchtlingen
  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

01. Januar 2016 | Putze | Außendämmung | Farbe

Historische Putzweisen auf WDVS

In Ausbau + Fassade (Ausgabe 10/12, S. 21) wurde bemängelt, dass die regionale und handwerkliche Vielfalt von historischen Putzfassaden bei Renovierungen durch Wärmedämm-Verbund­systeme verloren geht. Dadurch werde das Stadtbild durch »uniforme Einheitsfassaden« ­geprägt [1]. Dass dies nicht der Fall sein muss, wird durch den folgenden Beitrag belegt.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Fassaden | Farbe

Ohne Biozide gegen Veralgung

Neue oder modernisierte Fassaden sollen sauber und algenfrei bleiben. Experte Dr. Uwe Erfurth empfiehlt deshalb: »WDVS sollten mit ­einem gut saugfähigen mineralischen Oberputz als ­Pufferspeicher und Silikatfarben als ­hydroaktiver Schlussbeschichtung ausgerüstet werden.«

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Fassaden | Sachverstand

Leibungen haben sich bewährt

Das Vorbereitungsteam für die diesjährige ISK-Sachverständigen- und Baufachtagung hat das Thema »vorstehende und putzbündig ausgeführte Fenster«
diskutiert. Dabei ist ein grenzüberschreitender Konsens zustande gekommen. Hier die Stellungnahme der Sachverständigen aus vier Ländern.

mehr ...
01. Januar 2016 | Putze | Außendämmung | Fassaden

Markante Putzfassade

Ein weißes Band aus Putz setzt ein architektonisches Markenzeichen beim neuen Quartier am Stadtgarten in Neuenrade. Ein mineralisch dickschichtiger Kratzputz auf dem Wärmedämm-Verbundsystem ermöglichte die markante Fassadenarchitektur.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X