25. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume | Decken | Licht

Tageslicht aus der Decke

Mit einem neuen Flächenlicht lässt sich innovative Lichttechnik anspruchsvoll um - setzen. Dank moderner LED-Lichttechnik liefert die flächenbündige Einbauleuchte wohltuendes, blendfreies Licht mit Tageslichtqualität, nahezu ohne Schattenbildung.

mehr ...
Anzeige

25. Februar 2015 | Innenräume | Decken | Licht

Mit Licht zum Mehrwert

Lichtkonzepte mit moderner LED-Technik in Verbindung mit modernen Ausbausystemen sind gerade für die Ausbaugewerke Trocken- und Akustikbau sehr effizient und bieten ein erhebliches Mehrwertpotenzial.

mehr ...
Anzeige
Jetzt YouTube-Videos aktivieren

Foto: Internorm

Internorm-Fenster KF 520 mit German Design Award ausgezeichnet

Hoher Glasanteil lässt mehr Licht in die Räume

Das Kunststoff/Aluminium-Fenster KF 520 von Internorm wurde mit dem German Design Award 2020 in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet. Der maximale Glasanteil der Fenster wird durch schmale Ansichtshöhen von Rahmen und Flügel ermöglicht und bietet einen sehr hohen Lichteinfall.

Weiterlesen auf enbausa.de

25. Februar 2015 | Trockenbau | Stuck | Innenräume | Decken | Licht | Mensch und Markt

Lichtvouten – neu beleuchtet

Die Zeit, in denen Lichtvouten nur als Grundbeleuchtung verwendet werden konnten, ist vorbei. Bei entsprechender Reflexion über Wand und Deckenflächen, sowie der Nutzung von LED-Leuchtmitteln, ist eine für die Raumnutzung ausreichende Beleuchtung möglich.

mehr ...
25. Februar 2015 | Trockenbau | Brandschutz

Sechs Etagen in sechs Wochen

Brandschutz, Schallschutz, Wohnkomfort: Immer mehr erkennt die Wohnungswirtschaft die Vorteile der Holzbauweise in Kombination mit dem Trockenbau.

mehr ...
25. Februar 2015 | Trockenbau | Decken

Schwimmbad im Trockenbau

In Hildesheim wurde ein Fitness-Center durch einen Neubau erweitert, gleichzeitig wurde der Bestandsbau saniert. Die Innenraumgestaltung erfolgte in Trockenbauweise. Dabei wurde das Schwimmbad mit speziellen wasserfesten, faserarmierten Zementplatten ausgebaut, die gleichzeitig für die Deckengestaltung mit unterschiedlich runden Formen eingesetzt wurden.

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume | Decken

Auf leisen Sohlen

Als das Gebäude der Sozialverwaltung Niederbayern saniert werden sollte, galt es, den Geräuschpegel im mit Juramarmor gelegten Flurfußboden so aufzufangen, dass die Mitarbeiter ungestört arbeiten können. Das eingesetzte Deckensystem war dafür eine optimale Lösung.bbb

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume | Decken

Fugenfreier Raumklang

Fugenlose Hallen, Hörsäle, Foyers, Konferenz- und Besprechungsräume, Flure, Durchgänge, Meeting-Points – wo viele Menschen zusammenkommen und kommunizieren, steigen die Anforderungen an die Raumakustik.

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume | Decken

Prachtbau mit System

Der Wiederaufbau des Schlosses Herrenhausen in Hannover endete im März 2013. In dem weißen, klassizistischen Bau mit der großen Freitreppe finden ein modernes Tagungszentrum und Museumsräume genügend Platz. Die Deckensysteme unterstreichen die Räumlichkeiten.

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Decken

Schall und Temperatur

Die Anzahl der Gebäude mit thermoaktiven Bauteilsystemen (TABS) nimmt stetig zu. Hat aufgrund dessen die Raumakustik hier keinen Platz? Neueste Forschungen über die Auswirkungen von akustisch wirksamen Deckensegeln zeigen, dass Thermik und Akustik vereinbar sind.

mehr ...
24. Februar 2015 | Trockenbau | Akustik | Innenräume | Decken

Decken und Design

Mit abgehängten Deckensegeln sind heute interessantere Formgebungen möglich als je zuvor. Armstrong hat aktuell in der Produktfamilie Optima zwei neue Deckensegel auf den Markt gebracht, die rechteckige, runde, konkave, konvexe, rechteckige oder Sonder-Formen bilden: »Optima L« und »Optima Curved«.

mehr ...

af Leserumfrage Festool 2

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑