10. März 2015

Sanieren mit Passivhaus-Komponenten

Passivhaus_2_500 Ausbau und Fassade - Sanieren mit Passivhaus-Komponenten

Mehr als ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland fließt in den Betrieb von Gebäuden. Mit geschickter Planung sind radikale Einsparungen möglich. Bestes Beispiel ist der Passivhaus-Standard, mit dem der Heizwärme bedarf um bis zu 90 Prozent gesenkt werden kann.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Ausbau+Fassade für nur 130,75 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular