02. September 2016

Neuer Look für die Sichtbetonfassade

Brillux_1_500px Ausbau und Fassade - Neuer Look für die Sichtbetonfassade

Die Hauptstelle der Grafschafter Volksbank in Nordhorn wurde kernsaniert und erweitert. Die Sichtbetonfassade des Hauptgebäudes, das in den 1970er-Jahren erbaut wurde, sollte erhalten werden und wurde mit einer Lasurtechnik in einem Bronzefarbton beschichtet.

Mit insgesamt 14 Geschäftsstellen in Nordhorn und Umgebung gilt die 2007 aus der Fusion drei erfolgreicher Regionalbanken entstandene Grafschafter Volksbank als das führende Kreditinstitut in der Grafschaft. Der zunehmende Kundenverkehr und damit einher gehende Platzmangel machte eine Grundsanierung des Anfang der 1970er-Jahre gebauten Gebäudes notwendig. Und so fiel die Entscheidung zu einem umfassenden Modernisierungs- und Erweiterungskonzept – das größte Bauprojekt in der über 100-jährigen Geschichte der Bank.

Ursprünglichen Charakter erhalten
Diese Form des bewussten Understatements spiegelt sich auch darin wieder,
die Hauptstelle mitsamt ihrer Sicht - betonfassade und damit den ursprünglichen
Charakter und das äußere Erscheinungsbild zu behalten. Die Stahl-Beton-
Konstruktion hat mit ihren weit auskragenden Deckenfeldern und der Stützenfreiheit
zur Eingangsfassade in ihrer Modernität bis heute nichts verloren.
Zudem stellte sich schnell heraus, dass die Sichtbetonfassade handwerklich von
hoher Qualität ist und sich zudem in einem ausgesprochen guten Zustand
befindet. Um das Gebäude energetisch auf den aktuellen Stand zu bringen,
wurde es von innen gedämmt und erhielt eine moderne Fensterfassade aus
Holz-Aluminiumelementen.

Beton instand setzen und schützen
Beton ist und bleibt im modernen Hoch- und Tiefbau ein unverzichtbarer Baustoff.
Doch auch Gebäude, beziehungsweise Bauteile aus Stahlbeton müssen
regelmäßig auf Schäden kontrolliert und wie im Falle der Sichtbetonfassade der
Grafschafter Volksbank instand gehalten und geschützt werden. Mit diesem Auftrag war die Knoop Oberflächentechnik GmbH aus Emlichheim beauftragt worden. Als Malerbetrieb begonnen, hat sich das Unternehmen zu einem Spezialisten in der Oberflächentechnik entwickelt, dessen Kernkompetenzen im Bereich Korrosionsschutz, der Betoninstandsetzung sowie der Entschichtung schadstoffbelasteter Altanstriche und der Industriebodenbeschichtung liegen. Um
optimale Arbeitsergebnisse zu erzielen, kommen die neuesten Technologien und
ausschließlich hochwertige Produkte zum Einsatz. Die Sichtbetonfassade der Grafschafter Volksbank war insgesamt in einem guten Zustand. Nur an wenigen Stellen gab es Instandsetzungs- beziehungsweise Reprofilierungsbedarf. Zur Vor -
bereitung des Untergrunds wurde im ersten Schritt die Altbeschichtung vollständig
abgestrahlt. Mit Brillux stand ein Partner zur Seite, der ein umfassendes
Sortiment sowohl zur Instandsetzung als auch zum Schutz von Betonteilen bietet
und das zudem allen Anforderungen der Instandsetzungsrichtlinie des Deutschen
Ausschusses für Stahlbeton (DAfStB) sowie der ZTV-ING des Bundesministeriums
für Verkehr gerecht wird.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Ausbau+Fassade für nur 130,75 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular