08. April 2009

Lafarge Gips: Arnaud de Berail neuer CEO

09-04-08%20Lafarge%20Gips%20neuer%20CEO Ausbau und Fassade - Lafarge Gips: Arnaud de Berail neuer CEO

Arnaud de Berail. (Foto: Lafarge Gips)

Ab dem 10. April ist Arnaud de Berail neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Lafarge Gips GmbH (Oberursel). Als CEO des Herstellers von Gipsbaustoffen und Trockenbausystemen ist er sowohl für den deutschen Markt als auch für die Niederlande verantwortlich. Darüber hinaus erfolgen von Deutschland aus zahlreiche Lieferungen in Exportländer wie zum Beispiel Österreich, Schweiz und Skandinavien. Arnaud de Berail tritt die Nachfolge von Thierry Legrand an, der nach rund vier Jahren in Deutschland eine neue Position innerhalb der Lafarge Gruppe übernimmt und als Geschäftsführer zu Lafarge Zement in Südafrika wechselt.


Arnaud de Berail ist seit rund 20 Jahren für den weltweit führenden Hersteller von Baustoffen tätig. Unter anderem bekleidete er die Position des Werksleiters von Lafarge Zement in Polen und war sieben Jahre als HR-Direktor für den Geschäftsbereich Gips in Avignon tätig. Seit 2005 leitete er als Geschäftsführer Lafarge Gips in Polen.


Sein Hauptziel ist es nun, die Marktposition in Deutschland zu festigen und in den kommenden Jahren weiter auszubauen. Hierbei setzt er auf Kundenorientierung, Innovationen und Arbeitssicherheit, verbunden mit Kontinuität und Zuverlässigkeit.