26. August 2009

Holzimitation, Pinselschriften und Architekturmalerei

(Foto: Propstei Johannesberg)
Die Malerwerkstatt der Propstei Johannesberg (bei Fulda) veranstaltet im Dezember die beiden Praxisseminare Holzimitation mit modernen und traditionellen Techniken (10. – 12. Dezember) sowie Pinselschriften und Architekturmalerei (14. – 18. Dezember).


Holzimitation mit modernen und traditionellen Techniken: Maserieren und Airbrush
Von 10. bis  12. Dezember 2009 wird in der Malerwerkstatt der Propstei Johannesberg die Darstellung verschiedener Hölzer mit traditioneller Methode und in moderner Ausführung demonstriert und eingeübt. Traditionell erlernen die Teilnehmer die historische Maltechnik des Maserierens mit Öl- und Bierlasur. Die moderne Imitation von Holz wird mit der Airbrushtechnik vorgeführt und erprobt. Melanie Schwalm, Restauratorin im Maler- und Lackiererhandwerk, und Gert Müller, Airbrushkünstler, leiten dieses Praxisseminar.


Pinselschriften und Architekturmalerei
Von 14. bis 18. Dezember 2009 findet das Praxisseminar »Pinselschriften und Architekturmalerei« in der Malerwerkstatt statt. Während der fünf Seminartage werden die Schriftarten in den verschiedenen Epochen vorgestellt, die Technik des Schriftenmalens mit dem Pinsel erprobt sowie Steinimitationen, Fenstereinfassungen und Ecklisenen in praktischen Übungen erlernt. Das Seminar wird geleitet von dem erfahrenen Malermeister Erhard Günther.


Nähere Informationen und Anmeldung:
Propstei Johannesberg gGmbH
Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung
Propstei Johannesberg
36041 Fulda
Tel. 0661/941813-0
Fax 0661/941813-15
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.propstei-johannesberg.de